Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Context-Umfrage

Der Channel blickt optimistisch in die Zukunft

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Die Mehrheit der IT-Reseller glaubt, dass sich ihre Geschäfte positiv entwickeln werden. Untermauert wird dies durch ein positives Halbjahr 2018.

Die IT-Branche ist stark in das Jahr 2018 gestartet. Indikatoren sind dafür von Context erhobenen Zahlen. Das Marktforschungsunternehmen befragt unter anderem die Distributoren nach ihrer Markt-Performance. So sind die Geschäfte der Distributoren im ersten Halbjahr 2018 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,1 Prozent gewachsen. Während manche von Context abgedeckten Länder oder Regionen im zweiten Halbjahr 2017 leichte Rückgänge hinnehmen mussten, waren im ersten Halbjahr 2018 alle im grünen Bereich.

IT-Reseller sind optimistisch, was ihre Geschäftsentwicklung in den kommenden 12 Monaten betrifft.
IT-Reseller sind optimistisch, was ihre Geschäftsentwicklung in den kommenden 12 Monaten betrifft.
Foto: PanyaStudio - shutterstock.com

Zudem befragt Context Reseller nach ihrer Markteinschätzung. Insgesamt 7.000 Händler aus den Ländern oder Regionen Australien/Neuseeland, Baltikum, Tschechien, Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Portugal, Russland, Slowakei, Spanien, Türkei und Großbritannien beteiligten sich an der Umfrage.

Zahl der Reseller bleibt konstant

63 Prozent der Wiederverkäufer äußern sich optimistisch, was ihre Geschäftsaussichten für die kommenden zwölf Monate anbetrifft. Nur zehn Prozent von ihnen rechnen mit schlechteren Geschäften. Knapp ein Drittel der Vertriebspartner rechnet mit einer gleichbleibenden Entwicklung. Allerdings sind Händler aus Deutschland, Polen, die Slowakei und aus Großbritannien weniger optimistisch als ihre Kollegen aus den übrigen Ländern. Zumindest bei den britischen Resellern dürfte dies auch mit der Unsicherheit durch den bevorstehenden Brexit zusammenhängen. Am optimistischsten äußerten sich Fachhändler und Systemhäuser aus Portugal, Spanien, Australien/Neuseeland und aus dem Baltikum.

Lesetipp: Warum die Teilnahme am Systemhauskongress "CHANCEN" lohnt

Positives hat Context auch bei der Anzahl der Reseller zu vermelden: Mit einem Rückgang von nur 0,3 Prozent blieb die Anzahl nahezu konstant. 2017 waren es noch drei Prozent weniger. Etwa die Hälfte der Unternehmen behaupten sich nun schon mehr als 15 Jahre am Markt. Nur 14 Prozent sind jünger als fünf Jahre.

Zum Zeitpunkt der Befragung gab etwa die Hälfte der Unternehmen an, auf die DSGVO vorbereitet zu sein. Immerhin 29 Prozent waren es nicht. Im Ländervergleich hatten hier Deutschland, Großbritannien und Portugal die Nase vorn.