Deutsche Telekom hat noch nicht über OTE-Einstieg entschieden

08.05.2008
DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG hat noch keine Entscheidung über einen Einstieg bei dem griechischen Telekommunikationsanbieter OTE getroffen. Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick sagte am Donnerstag in einer Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen des Bonner Konzerns, es gehe darum, die Managementkontrolle zu erhalten. Das sei notwenig und unabdingbar. Die Diskussion, die man dort zu führen habe, sei nicht einfach. Es seien schwierige, aber konstruktive Gespräche.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG hat noch keine Entscheidung über einen Einstieg bei dem griechischen Telekommunikationsanbieter OTE getroffen. Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick sagte am Donnerstag in einer Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen des Bonner Konzerns, es gehe darum, die Managementkontrolle zu erhalten. Das sei notwenig und unabdingbar. Die Diskussion, die man dort zu führen habe, sei nicht einfach. Es seien schwierige, aber konstruktive Gespräche.

Webseite: http://www.telekom3.de DJG/rib/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.