Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bei AWS

Diana Coso wieder im Channel tätig

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Das Sabbatical von Diana Coso ist beendet: Die langjährige HP-Managerin übernimmt die Channel-Leitung bei AWS.
Das Sabbatical von Diana Coso ist beendet: Die langjährige HP-Managerin übernimmt die Channel-Leitung bei AWS.
Das Sabbatical von Diana Coso ist beendet: Die langjährige HP-Managerin übernimmt die Channel-Leitung bei AWS.
Foto: Axians

Nach Ihrem Intermezzo bei Axians ist Diana Coso wieder bei einem Hersteller in leitender Position aufgetaucht. Im August 2019 übernahm sie bei Amazon Web Services (AWS) die Stelle des General Managers Partner DACH (Deutschland Österrreich Schweiz). Peter Prahl verantwortet bei AWS weiterhin das Channel-Business in Deutschland und berichtet an Coso.

Lesetipp: AWS zeichnet Partner aus

Diana Coso blickt auf eine beeindruckende Berufskarriere zurück: 1994 bei HP gestartet, hat sie dort fast 18 Jahre gearbeitet - zum Schluss war als EMEA-Channel-Chefin. Über die Stationen Microsoft (2012-2014, Director Channel Sales Germany) und EMC (2015-2017, Senior Director Channel und Mitglied der Geschäftsleitung) hat sie es bis zur Geschäftsführerin beim Systemhaus Axians (früher: Fritz & Macziol, heute: Vinci Energies) geschafft.

Peter Prahl verantwortet bei AWS weiterhin das Channel-Business in Deutschland und berichtet an Diana Coso.
Peter Prahl verantwortet bei AWS weiterhin das Channel-Business in Deutschland und berichtet an Diana Coso.
Foto: AWS

Vor allem bei EMC hat Coso nach übereinstimmenden Berichten aus der Branche einen exzellenten Job gemacht und den Storage-Anbieter von einer vorwiegend direkt vertreibenden zu einer Channel-Company transformiert. Man wünscht ihr, dass ihr das bei AWS ebenfalls gelingt.