Test: Fitness-Tracker

Die besten Fitness-Tracker 2021

10.05.2021
Von  und Alex Walker-Todd
Wenn Dennis nicht gerade ein Smartphone testet oder ein Youtube-Video abdreht, ist er im Fitnessstudio oder in den Alpen beim Motorradfahren (Sommer) oder Snowboarden (Winter) zu finden – Sport gehört für ihn einfach zum Leben dazu. Nicht zu vergessen ist seine Reiseleidenschaft, er fühlt sich vor allem in den USA gut aufgehoben – zumindest für eine gewisse Zeit.
Wenn Sie gern sportlich unterwegs sind und Ihre körperlichen Aktivitäten kontinuierlich überwachen wollen, ist ein Fitness-Tracker ideal. Doch das Angebot ist groß, und die Wahl fällt nicht leicht. Wir listen die besten Tracker auf.

Fitness-Tracker helfen Ihnen dabei, Ihre Aktivitäten zu messen und zu protokollieren - von der einfachen Schrittzählung bis hin zum Gerätetraining, Schwimmen und mehr. Unsere englischen Kollegen haben eine ganze Reihe von Fitness-Trackern getestet. Hier sind zehn der besten Modelle, mit denen sich – insgesamt – jede Art von Training kontrollieren und dokumentieren lässt. Die verschiedenen Tracker haben ihren Schwerpunkt auf unterschiedlichen Funktionen – die Reihenfolge der vorgestellten Modelle stellt daher keine Wertung dar.

Fitness Tracker
Fitness Tracker
Foto: marketlan&Shutterstock

Fitbit Charge 4 - beste Gesamtleistung

Der Charge 4 ist mit Abstand der beste Allround-Tracker von Fitbit und kann es sogar mit einigen Smartwatches von Fitbit aufnehmen. Der Tracker deckt alle grundlegenden Funktionen ab: Schritte, Distanz, Kalorienverbrauch, stündliche Aktivität, gestiegene Etagen, Herzfrequenz, Schwimm-Tracking und erweiterten Schlaf. Ganz abgesehen davon, dass er auch die meisten der Top-Trainingsfunktionen hat, einschließlich Active Zone Minutes.

Fitbit Charge 4
Fitbit Charge 4
Foto: Fitbit

Ja, es fehlt der größere Farbbildschirm, den Sie bei einer Smartwatch bekommen und auch der integrierte Musikspeicher. Aber mit dem eingebauten GPS und den neuen Gesundheitsmessungen kommt sie der teureren Smartwatch Versa 3 sehr nahe. Entscheiden Sie sich für den Charge 4, wenn Sie mit dem kleineren, monochromen Bildschirm und ohne Sprachassistenten leben können.

Fitbit Versa 2 - am vielseitigsten

Während das Versa 3 das größte Versäumnis seines Vorgängers behebt und GPS an Bord hat, ist es kein großes Update gegenüber dem Versa 2, weil dieser bereits so gut war. Daher würden wir uns immer noch für das Versa 2 und nicht für den Nachfolger aus dem Jahr 2020 entscheiden, der noch rund 50 Euro teurer ist.

Fitbit Versa 2
Fitbit Versa 2
Foto: Fitbit

Die Versa 2 deckt alle Aspekte einer Gesundheits- und Fitness-Uhr ab; sie misst Schritte, Herzfrequenz, Entfernung, Kalorienverbrauch, gestiegene Stockwerke, aktive Minuten, stündliche Aktivität und Schlaf. Sie bietet On-Screen-Benachrichtigungen von Ihrem Telefon, stille Alarme, Cardio-Fitness-Levels, Workout- und andere Trainingsmodi - wie Schwimmen und Gewichte -, weibliches Gesundheits-Tracking- und Wellness-Funktionen. Hinzu kommen Musiksteuerung und sogar Amazons Alexa-Sprachassistent.

Sie schlägt auch die günstigere Versa Lite, da sie einen besseren Bildschirm, Onscreen-Workouts, einen Höhenmesser, Musikspeicher, Spotify und Alexa-Funktionalität bietet.

Xiaomi Mi Band 5 - starke Preis/Leistung

Xiaomi beeindruckt wieder einmal mit eeinem Budget-Fitness-Tracker. Das Mi Band 5 ist nicht nur erschwinglich, es bietet auch eine Reihe von Funktionen, die von der einfachen Schrittzählung und Herzfrequenzmessung bis hin zur Schlafüberwachung und App-Benachrichtigungen reichen.

Wenn Sie das Mi Band 4 besitzen, würden wir allein wegen des neuen Ladesystems aufrüsten, denn Sie müssen den Tracker nicht mehr vom Band abnehmen. Ebenfalls neu in dieser Version sind ein größeres, helleres AMOLED-Display, neue Sportmodi und Tracking-Funktionen - einschließlich Menstruationszyklus und Stress - sowie ein PAI-Scoring-System für die Gesundheit. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich gut.

Fitbit Sense - Das Beste für das Wohlbefinden

Die Fitbit Sense fügt eine Menge neuer Gesundheitsfunktionen am oberen Ende der Fitbit-Reihe hinzu. Man könnte sie die Smartwatch des Hypochonders nennen, so voll ist sie mit Warnzeichen. Aber es gibt hier eine Menge, die auf ernsthafte Gesundheitsprobleme hinweisen, an denen Sie dann arbeiten können.

Die Fitbit Sense soll der Apple Watch Konkurrenz machen
Die Fitbit Sense soll der Apple Watch Konkurrenz machen
Foto:

Auf seine Gesundheit zu achten, ist sehr wichtig. Stress beispielsweise kann uns alle beeinträchtigen - und ihn zu bewältigen wird schnell nicht nur mentale, sondern auch langfristige körperliche Gesundheitsvorteile bringen.

Für eine umfassende Überwachung der körperlichen und geistigen Gesundheit ist der Sense ein Tracker mit allem Drum und Dran - vorausgesetzt, Sie können den hohen Preis verkraften.

Withings Move ECG - Bestes Design

Was das Design angeht, ist das Withings Move ECG so klassisch und schlicht, dass es als Alltagsuhr durchgehen könnte. Auf der Fitness-Tracking-Seite macht die begleitende Health Mate-App fast alles, was Sie brauchen und mehr, während sie wissenschaftlich unterstützt wird.

Mit der Withings Move ECG können Sie ein EKG anfertigen. Sie müssen dazu lediglich zwei Finger einer Hand gleichzeitig an den Knopf sowie die Lünette halten.
Mit der Withings Move ECG können Sie ein EKG anfertigen. Sie müssen dazu lediglich zwei Finger einer Hand gleichzeitig an den Knopf sowie die Lünette halten.
Foto:

Wenn Sie sich einfach in das klassische Design der Withings Move-Uhr verliebt haben, aber das gewisse Extra wollen, ist dies das Wearable für Sie.

Fitbit Inspire 2 - vollgepackt mit Funktionen

Die Fitness-Funktionen des Fitbit Inspire 2 decken die Grundlagen sehr gut ab. Ihm fehlen zwar eingebautes GPS und ein Höhenmesser (er zählt also nicht die Stockwerke, die Sie hochsteigen), aber ansonsten ist es genauso leistungsfähig wie das teurere Charge 4.

Der Herzfrequenzsensor vertieft die Trainingsanalyse des Geräts und macht die Schlaferfassung viel anspruchsvoller. Wenn die Aktivitätsüberwachung das ist, was Sie suchen, liefert das Fitbit Inspire 2 ein erschwingliches Paket.

Der Preis ist gut für ein leichtes, elegantes Gerät mit einem soliden Funktionsumfang. Fitness-Fanatiker werden etwas Fortgeschritteneres wollen, aber für die meisten Nutzer wird das Inspire 2 alles sein, was Sie brauchen.

Zur Startseite