Messe

Die besten Gadgets von der IFA 2019

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Eine Flugmaschine, Exoskelett, Kapsel-Maschine für Kuchen: Dies und vieles mehr gibt’s auf der IFA NEXT in Halle 26 zum Erleben und Staunen. Ein Besuch lohnt sich, denn hier können Sie die Technik von morgen schon heute ausprobieren!

Persönlicher Echtzeit- Übersetzer im Ohr

Weg mit allen Sprachbarrieren: W2T Plus sind Ohrhörer, die das gesprochene Wort erkennen und in die vom Träger gewünschte Sprache übersetzen. Das klappte bei unserem Test wunderbar: Wir stellten dem chinesischen Vertreter W2T Plus viele Fragen auf Deutsch und er antwortete uns auf Chinesisch. Nach der Antwort vergingen knapp zwei Sekunden, ehe uns eine Stimme die deutsche Übersetzung ins Ohr sprach. Eine Internetverbindung ist übrigens nicht notwendig und aktuell werden über 40 Sprachen und rund 95 Akzente unterstützt.

Exoskelett hilft Menschen wieder gehen zu lernen

Dieses Exoskelett ist bereits im medizinischen Einsatz und hilft Menschen wieder Laufen zu lernen
Dieses Exoskelett ist bereits im medizinischen Einsatz und hilft Menschen wieder Laufen zu lernen

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass das Exoatlet II aus einem Science-Fiction-Film stammt. Tatsächlich ist das Exoskelett des südkoreanischen Unternehmens ExoAtlet bereits erhältlich und im medizinischen Einsatz. Das Exoskelett soll Menschen dabei helfen, wieder gehen zu können. Dazu werden die geschwächten Muskeln und Knochen entlastet und beim Gehen mit dem Exoatlet II durch die Beanspruchung trainiert.

Hier gibt es alle Antworten zu neuen TV-Techniken

Hier gibt es alle Antworten zu TV-Technik-Fragen
Hier gibt es alle Antworten zu TV-Technik-Fragen

Wie ändert sich das TV-Erlebnis mit 8K? Was genau sind UHD, HDR oder HbbTV? Auf Fragen wie diese erhalten Sie am Stand der deutschen TV-Plattform ausführliche Antworten von Fachleuten. Hinzu kommen auch noch diverse Technikdemos.

Buch-Scanner digitalisiert 300 Seiten in 10 Minuten

Mit diesem Buch-Scanner können bis zu 300 Seiten eines Buches bequem in 10 Minuten digitalisiert werden
Mit diesem Buch-Scanner können bis zu 300 Seiten eines Buches bequem in 10 Minuten digitalisiert werden

Mit dem CZUR Smart Scanner für um die 430 Euro können Privatleute oder auch Bibliotheken schnell und einfach Bücher nahezu beliebiger Größe digitalisieren. Das Gerät scannt eine Doppelseite blitzschnell und die dazugehörige Software verwandelt die Texte per OCR in jedes gewünschte Format. Sobald eine Seite umgeblättert wird, startet automatisch der Scan-Vorgang der nächsten Doppelseite. Auch Fotobücher und Notenblätter lassen sich scannen.

Smarter Gürtel meckert, wenn Sie zu viel gegessen haben

Der Chip mit den Sensoren steckt in der Gürtelschnalle des smarten Gürtels Welt
Der Chip mit den Sensoren steckt in der Gürtelschnalle des smarten Gürtels Welt

„Welt“ ist eigentlich ein smarter Gürtel, in dessen Schnalle ein Chip mit diversen Sensoren steckt. Aus „Wellness“ und „Belt“ entstand so der Produktname „Welt“. Der Gürtel trackt alle Aktivitäten des Trägers und hält auch Protokoll darüber, wie sich der Umfang der Taille über den Tag und die Zeit ändert. Dabei bemerkt er kleinste Veränderungen – auch, wenn Sie etwas essen.

So fühlt sich ein Vogel beim Fliegen

Mit Icaros können Sie auf der IFA wie ein Vogel abheben
Mit Icaros können Sie auf der IFA wie ein Vogel abheben

Mit dem Flugsimulator-Gerät ICAROS können Sie ausprobieren, wie sich Fliegen anfühlt. Das Set besteht aus einem Gerät, in das man sich hineinlegt, einer VR-Brille, einer App und einem Controller. Im Liegen können Sie dann wie ein Vogel fliegen und die vorgegebenen Aufgaben meistern. Macht Spaß und strengt an, aber der Körper ist dankbar für jedes Training

Trainingsbrille für die Augen

Dieses Gadget trainiert die Sehmuskeln und soll so Sehprobleme vermeiden
Dieses Gadget trainiert die Sehmuskeln und soll so Sehprobleme vermeiden

Otus ist eine Brille, die über eine spezielle Technik die Augen des Trägers trainiert und fitter macht. Ziel sind Berufsgruppen, bei denen die Augen besonders stark beansprucht werden. Per Knopfdruck startet Otus ein Trainingsprogramm, welches die unterschiedlichen Sehmuskeln beansprucht und so trainiert. Fünf Minuten pro Tag sollen genügen, um die Sehfähigkeit zu verbessern. Der Verlauf und Erfolg des Trainings kann über ein App verfolgt werden.

Helmpflicht auf dem IFA-Parcours

Diverse E-Fahrzeuge dürfen auf dem Parcours genutzt werden
Diverse E-Fahrzeuge dürfen auf dem Parcours genutzt werden

Segway.Nintex-Ninebot präsentiert in seinem IFA-Bereich einen großzügig angelegten Parcours. Hier können Sie beispielsweise einen E-Scooter oder ein E-Bike ausprobieren. Oder – wie hier auch im Bild zu sehen – den Segway Drift W2. Dabei handelt es sich quasi um 3,6 Kilogramm leichte Rollschuhe, deren Räder durch einen Elektromotor angetrieben werden. Die Laufzeit gibt der Hersteller mit bis zu 45 Minuten an. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 12 km/h. Wir empfehlen, beim Ausprobieren den zur Verfügung gestellten Helm aufzusetzen.

Leckerer Kuchen aus der Maschine

Kapsel-System für leckere Mini-Küchlein - die Kapseln bestehen aus umweltfreundlichen Material und sollen um die 1,10 Euro kosten
Kapsel-System für leckere Mini-Küchlein - die Kapseln bestehen aus umweltfreundlichen Material und sollen um die 1,10 Euro kosten

Das argentinische Unternehmen Tigout präsentiert eine Kapsel-Maschine, mit der kleine Mini- Kuchen unterschiedlichster Art gebacken werden können. Die Kapseln aus einem umweltfreundlichen Material enthalten die tiefgefrorene Teigmischung. Binnen weniger Minuten wird daraus ein leckerer Kuchen.

Roboter kinderleicht programmieren

Dieser Roboter lässt sich kinderleicht programmieren
Dieser Roboter lässt sich kinderleicht programmieren

Mit dem putzig aussehenden Roboter Gomer können Kinder nicht nur spielen, sondern sie lernen auch noch nebenbei das Programmieren. Über eine App lässt sich Gomer über ein einfaches Konzept so programmieren, dass er auch komplexe Aufgaben lösen kann. Dank Merkmalen wie Greifarm, Kamera und Spracherkennung ergeben sich viele Möglichkeit.

Lesen Sie auch: IFA 2019 - Euronics präsentiert Bündel an Neuerungen