Channel Excellence Awards 2021

Die besten Zubehöranbieter im Channel

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Bei den von ChannelPartner in Zusammenarbeit mit Context vergebenen Channel Excellence Awards hat D-Link die Auszeichnung des Channel-freundlichsten Zubehöranbieters bekommen. Auf den Plätzen reihen sich Logitech und Cherry ein.

Die von ChannelPartner auf Grundlage vor "ChannelWatch"-Studie des Marktforschungsunternehmens Context vergebenen Channel Excellence Awards sind eine wertvolle Bestandsaufnahme für die Channel-Akteure zum Jahresbeginn.

In die Wertung kamen nur die Unternehmen, die von mindestens 50 Resellern beurteilt wurden. Zudem hat Context auch ein qualitatives Kriterium mit aufgenommen: "Wenn die Mehrheit der befragten Reseller die jeweiligen Hersteller und Distributoren mit 'schlecht' oder 'sehr schlecht' bewertet haben, dann kamen diese nicht ins Ranking", erklärt dazu Amanuel Dag, Country Director DACH Region bei Context. Wer diese Hürden gemeistert hat, wird mit dem Label "Preferred Distributor" bzw. "Preferred Vendor" ausgezeichnet. Der jeweilige Sieger einer Kategorie bekommt den "Channel Excellence Award".

Engpässe durch Corona-Pandemie

Zu der Produktgruppe "Zubehör" gehören an mobile oder stationäre Clients andockbare Bedienungshilfen und Eingabegeräte wie Mäuse und Tastaturen sowie Webcams, Überwachungskameras und Headsets.

D-Link konnte sich bei den Channel Excellence Awards 2021 mit einem breiten Angebot an Kameras für Kommunikation, Smart Home und Überwachung den ersten Platz in der Kategorie „Zubehör“ sichern.
D-Link konnte sich bei den Channel Excellence Awards 2021 mit einem breiten Angebot an Kameras für Kommunikation, Smart Home und Überwachung den ersten Platz in der Kategorie „Zubehör“ sichern.
Foto: D-Link

Dieses Segment ist während der Corona-Pandemie besonders in den Fokus gerückt. Bereits während des Lockdowns im Frühjahr gab es große Engpässe bei der Verfügbarkeit. Renner waren vor allem Kameras und WLAN-Ausstattung für Homeoffices sowie Thermographiekameras bei Zugangskontrolle, um berührungslos Temperatur messen zu können", bestätigt Context-Marktforscher Amanuel Dag. So waren von März bis Mai 2020 die Lager bei der Distribution komplett leer. Der Channel hätte hier noch wesentlich mehr Ware absetzen können, wäre sie verfügbar gewesen. Mittlerweile gibt es laut Context in der Breite keine Engpässe mehr, es kann aber bei bestimmten Modellen immer wieder knapp werden. Die mangelnde Verfügbarkeit hat sich auch unmittelbar auf die Preisgestaltung ausgewirkt: Die Context-Experten verzeichneten beispielsweise bei Kameras in einem gewissen Zeitraum eine Verdoppelung der Preise, bei einzelnen Modellen sogar eine Verdreifachung.

Im Ranking der Channel-freundlichsten Zubehöranbieter hat D-Link Logitech vom ersten Platz verdrängt. Bei den Channel Excellence Awards 2020 holte nämlich Logitech noch die Zubehörkrone. Cherry schafft es noch aufs Podest. Dahinter reihen sich dann die Headset-Spezialisten Plantronics, Sennheiser und Jabra ein.

Channel Excellence Award

1. D-Link (3)

Preferred Vendors

2. Logitech (1)

3. Cherry (2)

4. Plantronics (-)

5. Sennheiser

6. Jabra (-)

7. HP (-)

8. Microsoft (-)

Die Sieger aller Kategorien finden Sie hier:

Zur Startseite