Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Drei Fragen an Udo Schillings, Acmeo

"Die Investitionsbereitschaft mittelständischer Unternehmen bleibt hoch"

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Wie schätzt die ITK-Branche die Aussichten für 2018 ein? Hier sind die Antworten von Udo Schillings, Leitung Marketing und Hersteller-Management bei dem VAD Acmeo.

Was wird 2018 auf die ITK-Branche zukommen? Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Channel zu ihrer Einschätzung befragt. Als Grundlage für die Auswahl der befragten Unternehmen waren die Top-Platzierungen in den jeweiligen Hersteller- und Distributoren-Kategorien bei den Channel Excellence Awards, die von ChannelPartner in Zusammenarbeit mit der GfK vergeben wurden. Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen. Auch 2018 werden die Channel Excellence Awards verliehen: Auf einer feierlichen Gala am 1. Februar in der alten Bayerischen Staatsbank in München werden wieder die Besten des Channels ausgezeichnet.

Udo Schillings, Leiter Marketing und Hersteller-Management bei Acmeo: "2018 werden wir unser Produkt- und Service-Angebot weiter ausbauen, um unseren Partnern die Möglichkeit zu geben, Ihre Kunden ganzheitlich im Rahmen ihrer Managed Services Verträge zu bedienen."
Udo Schillings, Leiter Marketing und Hersteller-Management bei Acmeo: "2018 werden wir unser Produkt- und Service-Angebot weiter ausbauen, um unseren Partnern die Möglichkeit zu geben, Ihre Kunden ganzheitlich im Rahmen ihrer Managed Services Verträge zu bedienen."
Foto: acmeo

Hier antwortet Udo Schillings, Leiter Marketing und Hersteller Management bei Acmeo.

Herr Schillings, wie schätzen Sie die Aussichten der ITK-Branche für 2018 ein?

Udo Schillings, Leiter Marketing und Hersteller Management bei Acmeo:Für Service orientierte Systemhäuser werden die Wachstumspotentiale auch in 2018 sehr hoch sein. Die Investitionsbereitschaft der mittelständischen Unternehmen bleibt insgesamt auf einem guten Niveau. Zudem wird der Trend in Richtung Outsourcing der IT-Infrastrukturen sowie der IT-Administration aufgrund des anhaltenden Fachkräftemangels den Themen Managed Services und XaaS weiteren Aufschwung verleihen.

Lesetipp: Managed Services sind reif für den produktiven Einsatz

Was kommt 2018 auf Ihr Unternehmen zu?

Udo Schillings, Acmeo:Basierend auf der oben genannten Geschäftsentwicklung sehen wir einen hohen Bedarf bei der Automatisierung von Systemhausprozessen. Bei steigendem Auslastungsgrad der Techniker muss an der Produktivität und Effektivität gearbeitet werden. Dazu sollten die Programme für Remote Management, Tickets und ERP sowie Vertragsverwaltung nahtlos ineinandergreifen und somit einen automatisierten Workflow ermöglichen. Es bedarf spezieller, für Systemhäuser entwickelter Lösungen. Diese bieten wir bereits jetzt an und erwarten in 2018 einen weiteren Sprung bei den Schnittstellenerweiterungen und Funktionen.

Was werden 2018 die Trends in Ihrem Geschäftsumfeld sein?

Udo Schillings: 2018 werden wir unser Produkt- und Service-Angebot weiter ausbauen, um unseren Partnern die Möglichkeit zu geben, Ihre Kunden ganzheitlich im Rahmen ihrer Managed Services Verträge zu bedienen. Dabei geht es um die Integration von Managed Security, Unified Communication und Cloud-Infrastruktur ins klassische Angebot der Remote Management und Monitoring Services. Darüber hinaus sehen wir stetig wachsenden Bedarf bei unseren Partnern hinsichtlich der passenden Geschäft- und Verkaufskonzepte in diesem Segment.

Aus diesem Grund haben wir die Leistungen unserer Akademie für 2018 massiv in Richtung technischer sowie strategischer Consultings und Seminare erweitert. Starke Veränderungen wird auch die DSGVO mit sich bringen, die im kommenden Jahr anzuwenden ist. Wir haben schon frühzeitig ADV für unsere Partner vorbereitet und führen Schulungen durch, damit sie die Anforderungen richtig umsetzen.

Lesetipp: UCC im Jahre 2018