Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Komsa-Tochter w-support.com

Die kuriosesten Handy-Reparaturfälle

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.

Schrottvitrine ist Besuchermagnet

Der Renner bei den W-Support-Besuchern: Das Kuriositäten-Kabinett
Der Renner bei den W-Support-Besuchern: Das Kuriositäten-Kabinett
Foto: Komsa

Eine ganze Schauvitrine voller kurioser Einsendungen ist bei W-Support in Hartmannsdorf ausgestellt. An dem Glasschrank mit den ungewöhnlichsten Reparatur-Eingängen aus 18 Jahren machen Besucher während einer Unternehmensführung regelmäßig einen längeren Stopp. Sie schmunzeln, sie staunen. Und fragen sich stets das Gleiche: Wie kann man bloß auf die Idee kommen, dass hier noch etwas zu reparieren ginge?

Es kommt auch auf die Hülle an

Eingedost und abgeschickt: Kreative Verpackungen der Schadensfälle.
Eingedost und abgeschickt: Kreative Verpackungen der Schadensfälle.

Ebenso kreativ wie bei den Schadensfällen sind die Einsender mit der Wahl der Verpackungen. Ob Zigarettenschachtel, Farbdose oder Kaffeebecher: Man muss sich nur zu helfen wissen. So hat sich in der 18jährigen Firmengeschichte bei W-Support einiges angesammelt. Gespannt sind die Reparaturspezialisten, auf welche Ideen die Kunden in Zukunft kommen. Wir werden auf jeden Fall über die neuesten Skurrilitäten aus der Handy-Klinik berichten.