Software

Windows: Die wichtigsten CMD-Befehle zur Netzwerk-Analyse

Hans-Christian Dirscherl ist Redakteur der PC-Welt.

Hostnamem, FTP, Telnet FTP: Datei-Upload und -Download via File Transfer Protocol

Hostname

Ermittelt den Hostnamen Ihres PCs.

Hostnamem, FTP, Telnet FTP: Datei-Upload und -Download via File Transfer Protocol
Hostnamem, FTP, Telnet FTP: Datei-Upload und -Download via File Transfer Protocol

Für gewöhnlich erledigen Sie FTP-Transfers mit einem geeigneten FTP-Client wie Filezilla oder einem Datei-Manager mit integrierter FTP-Funktion wie Total Commander. FTP-Uploads machen Sie beispielsweise wenn Sie Ihren Webauftritt aktualisieren; FTP-Downloads kommen vor, wenn Sie sich die neueste Firefox-Version direkt vom FTP-Server von Mozilla.org runterziehen wollen noch bevor diese offiziell bekannt ist. Doch für den Fall der Fälle steht die FTP-Befehlsfamilie auch auf der Kommandozeile zur Verfügung. Durch Eingabe von FTP (das für File Transfer Protocol steht) beginnen Sie eine FTP-Sitzung mit Quit beenden Sie diese wieder. Lesen Sie sich die Hilfeinformationen durch, bevor Sie eine FTP-Sitzung starten.

Übrigens: Ebenso wie der Klassiker FTP steht auch der Befehl Telnet zur Verfügung. Mit ihm können Sie sich von einem Telnet-Client aus mit einem Telnet-Server verbinden. Beachten Sie bei beiden Befehlen aber, dass die Datenübertragung nicht verschlüsselt ist und somit Passwörter und Zugangsdaten im Klartext übertragen werden.

Hier finden Sie weitere Windows-Tipps

Fanden Sie die Tipps nützlich? Dann könnte Ihnen auch unser Sonderheft Windows Tipps und Tricks mit 300 Tricks für maximale Power gefallen. Sie können das digitale Sonderheft in unserer Magazin-App kaufen und lesen. Die digitale Version entspricht komplett der gedruckten Version, inklusive einer Online-Heft-DVD. Die Magazin-Appbekommen Sie hier. Tippen Sie nach der Installation in der App auf "Heft-Kiosk" und suchen Sie sich das Sonderheft aus.

Zur Startseite