Tipps von DexxIT

Diese Produkte machen das Weihnachtgeschäft erfolgreich

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Die Corona-Pandemie könnte sich auch auf die Auswahl der Geschenke zu Weihnachten auswirken. Höchste Zeit für Reseller, die passende Ware zu ordern. Spezialdistributor DexxIT hat seine Favoriten für das Weihnachtgeschäft aufgelistet.

Weihnacht kommt immer schneller als erwartet, insbesondere wenn man noch keine Geschenke besorgt hat. Auch in diesem Jahr werden IT und Unterhaltungselektronik bei vielen ganz oben auf den Wunschzetteln stehen.

E-Health-Produkte werden nach Meinung der Produktexperten des Würzburger Distributors DexxIT zum Weihnachtsgeschäft hoch im Kurs stehen. Ein Beispiel dafür ist der Schmerztherapiestift von Paingone. der per TENS-Technologie (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Kopf- oder Gliederschmerzen lindern soll.
E-Health-Produkte werden nach Meinung der Produktexperten des Würzburger Distributors DexxIT zum Weihnachtsgeschäft hoch im Kurs stehen. Ein Beispiel dafür ist der Schmerztherapiestift von Paingone. der per TENS-Technologie (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Kopf- oder Gliederschmerzen lindern soll.
Foto: DexxIT / Paingone

Damit Fachhändler auch die richtigen Produkte verfügbar haben, hat der Spezialdistributor DexxIT sein Portfolio mit den entsprechenden Artikeln aufgestockt. Dabei haben die Würzburger folgende Trends ausgemacht:

Gaming

Wie jedes Jahr stehen Spielekonsolen laut DexxIT ganz oben auf der Wunschliste. Das gilt aktuell vor allem für die neuen Nextgen-Modelle Sony Playstation 5 und Microsoft Xbox Series X. Kleiner Wermutstropfen: Aufgrund der schlechten Verfügbarkeit der Prozessoren kann es noch bis weit nach Weihnachten zu verspäteten Lieferungen oder gar Lieferengpässen kommen. Vorausschauende Händler sollten deshalb besondere Extras anbieten, die den Spielspaß mit aktuell erhältlicher Hardware erhöhen. Dazu gehören neben Spieleneuheiten Headsets, Kopfhörer sowie Eingabegeräte und Speichererweiterungen, die auf die Bedürfnisse der Gamer nach mehr Reaktionsschnelligkeit, hohem Bedienkomfort und extravagantem Design zugeschnitten sind.

Fitness und Wohlbefinden

Wearables werden dieses Jahr nicht zuletzt aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen bezüglich Vereinssport und Fitness-Studios besonders oft nachgefragt. Der Trend geht noch stärker als zuvor zu mehr Achtsamkeit, Gesundheit und Wohlbefinden. DexxIT bietet seinen Handelspartnern zahlreiche Produkte etwa von Fitbit, Acme, Huawei, Amazfit, Samsung und Garmin an, die unter anderem den persönlichen Fitnesstand, Schlaf oder Schritte in einer App festhalten.

Wearables werden durch die Einschränkungen des Vereinssports und der zeitweiligen Schließung von Fitness-Einrichtungen und Sportstätten zum Weihnachtgeschäft besonders nachgefragt sein.
Wearables werden durch die Einschränkungen des Vereinssports und der zeitweiligen Schließung von Fitness-Einrichtungen und Sportstätten zum Weihnachtgeschäft besonders nachgefragt sein.
Foto: DexxIT / Garmin

Gesundheit

Corona bzw. der Umgang mit den damit einhergehenden Einschränkungen macht oft einsam und bereitet zusätzlichen Stress. Beides führt zu Verspannungen und Schmerz. Hier können E-Health-Produkte auf komfortable Weise helfen, den Winter und die Festtage entspannt und schmerzfrei zu genießen. So lindern beispielsweise das Elektrostimulationsgerät Easy von Paingone oder der Schmerztherapiestift von Paingone. der per TENS-Technologie (Transkutane elektrische Nervenstimulation) Kopf- oder Gliederschmerzen lindert. Sie sind einfach zu bedienen, als medizinisches Gerät der Klasse IIa klassifiziert und für die Selbstanwendung konzipiert.

Zuhause

Seit Beginn der Pandemie gilt weltweit die Parole "stay home". Aufgrund des Cocooning-Effekts wird in den eigenen vier Wänden häufiger gekocht und gebacken sowie Unterhaltung und Wellness gesucht. Im Jahresendgeschäft wird die Nachfrage nach Unterhaltungselektronik wie etwa großformatigen, spieletauglichen TVs, Wellness-Produkten wie Massagegeräten sowie Elektrokleingeräten wie Brotbackautomaten, Eismaschinen und Kaffeevollautomaten nochmals kräftig ansteigen.

Zur Startseite