Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

ITscope Channel Marktbarometer - viertes Quartal 2016

Diese Produkte stehen im Fokus der Fachhändler



Hannes Beierlein strukturiert und lenkt als Mitgründer, der auf Content Marketing im IT Umfeld spezialisierten, strategischen Kommunikationsberatung Evernine die Bereiche "Strategy & Relations". Er ist in allen großen Projekten als leitender Communication Consultant zuständig für das Projektmanagement und begleitet die ganzheitliche Umsetzung der Beratung. Er selbst hat schon IT-Dienstleister, IT-Verlage und IT-Hersteller in den verschiedensten Bereichen beraten und ist mit der IT Branche groß geworden. Schon seit vielen Jahren verfolgt er den Wandel der Zielgruppen in der Business IT. Sein Fokus als Autor sind Ecommerce, Publishing, Mobile- und Social Business Themen, mit dessen Entwicklung er sich seit vielen Jahren befasst.
Jedes Quartal veröffentlicht die Handelsvergleichplattform ITscope den Channel Marktbarometer. Hier sehen Sie, wofür sich der ITK-Fachhandel derzeit besonders stark interessiert.

Welches Smartphone wird gerade am meisten nachgefragt? Mit welchen Features können die meistgekauften Notebooks überzeugen? Welche Newcomer rücken in den Fokus des Channels? Das sind die Fragen, mit dem sich das Channel-Marktbarometer der Handelsvergleichsplattform ITscope auch im vierten Quartal 2016 befasst hat. ChannelPartner gibt eine kurze Übersicht.

Das sind die meist nachgefragten Produkte im Channel

Einen ausführlichen Bericht darüber, welche Produkte aus der Technik-Welt im Channel gerade heiß gehandelt werden, veröffentlicht ITscope jedes Quartal. Ausschlaggebendes Kriterium hierfür ist, wie oft Fachhändler im Portal des Systemhauses auf die verschiedenen Produkte klicken.

Mittlerweile nutzen über 7.000 Fachhandelsunternehmen aus der Branche den Service von ITscope.
Mittlerweile nutzen über 7.000 Fachhandelsunternehmen aus der Branche den Service von ITscope.
Foto: Konstantin Chagin - shutterstock.com

Berücksichtigt werden dabei die verschiedensten Kategorien: Die Königsklassen im ITscope Channel-Marktbarometer, Smartphones und Notebooks, durften selbstverständlich auch im vierten Quartal 2016 im Ranking nicht fehlen. Doch auch Kategorien wie Software sowie ein bunter Mix an Neueinsteigern in unterschiedlichen Produktkategorie werden jedes Quartal in den Channel-Bericht von ITscope aufgenommen.

Damit auch Sie wissen, welche Tops und Flops im vierten Quartal 2016 den Fachhandel bewegt haben, fasst ChannelPartner die wichtigsten Ergebnisse des Marktbarometers von ITscope kompakt zusammen.

Notebooks: Apple vor Lenovo, Microsoft (Surface) und HP

Während Fachhändler lange Zeit lang nicht genug bekommen konnten von möglichst kleinen Notebooks, zeichnet sich allmählich wieder ein gegenläufiger Trend ab: Geräte mit 15,4 und 15,6 Zoll fanden im Channel wieder überraschend viel Beachtung.

Sieger im Ranking ist etwa das Apple Macbook Pro, dicht gefolgt vom Lenovo Thinkpad L560, das sich den vierten Platz sichern konnte. Etwas unglücklicher lief das vergangene Quartal für die Surface Books: Mehr als der sechste Platz war für keines der Modelle drin.

Überraschungs-Aufsteiger dagegen ist das HP ProBook 250 G5. In Q3 / 2016 belegte das Gerät lediglich die mageren Plätze 163 beziehungsweise 863. In Q4 schaffte das Gerät allerdings einen gewaltigen Sprung nach vorne und pendelt sich auf den Rängen 24 und 32 ein - vorerst. Man darf gespannt sein, ob sich der Aufwärts-Trend im nächsten Quartal fortsetzt.

Auch in der Rangliste der Notebooks kann Apple sich behaupten.
Auch in der Rangliste der Notebooks kann Apple sich behaupten.
Foto: ITscope

Smartphones: Apples iPhone 7 ist der Neueinsteiger des Quartals

In der Kategorie Smartphones stürzt sich ein Neueinsteiger direkt auf die Poleposition: Das neue iPhone 7, erst seit September 2016 im Handel, hat es direkt nach ganz oben im Ranking geschafft. Besonders die schwarze Version mit 128 Gigabyte scheint es dem Channel angetan zu haben - denn es kommt auf bis zu 417 stolze Klicks pro Tag.

Umso beeindruckender wenn man beachtet, dass das Gerät noch ein Quartal zuvor auf Platz 319 zu finden war. Mit diesem Aufstieg hat es das schwarze iPhone 7 geschafft, den Klassiker in Silber vom Thron zu stoßen.

Während Apple einmal mehr bei den Fachhändlern sehr gefragt zu sein scheint, gehen andere Hersteller weniger glücklich aus. So hat Sony beispielsweise gleich doppelt Pech: Nicht nur das Flaggschiff Xperia XZ schafft es nur auf Platz 22, sondern auch das Z5compact fällt von der 32 zurück auf die 67.

Anhand des Rankings lässt sich allerdings auch ein allgemeiner Trend ableiten: Besonders Smartphones mit großem Speicher scheinen im Channel aktuell gefragt zu sein. Beispiel hierfür sind etwa die 256 Gigabyte Varianten des iPhone 7 auf Platz 12 und iPhone 7 Plus auf Platz 14.

Lesetipp: So kommen Fachhändler günstig an Windows 10