IT-Champions

Diese SAP-Berater haben den besten Ruf

16.03.2021
Gemeinsam mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) zeichnet die COMPUTERWOCHE auf der Basis eines Social Listenings die beliebtesten SAP-Berater aus.
Wie sich die SAP-Berater in Deutschland schlagen, hat die Studie "IT-Champions: SAP-Berater" untersucht.
Wie sich die SAP-Berater in Deutschland schlagen, hat die Studie "IT-Champions: SAP-Berater" untersucht.
Foto: SAP SE

SAP-Berater haben derzeit viel zu tun. Der Umstieg auf die neue Produktgeneration S/4HANA und die damit verbundene digitale Transformation von Prozessen und Geschäftsmodellen stellen Anwenderunternehmen vor große Herausforderungen. Gleiches gilt für die IT-Dienstleister, die ihnen dabei zur Seite stehen. Heute geht es längst nicht mehr nur um Technik und Software. Gefordert sind darüber hinaus eine individuelle Kundenorientierung, Branchen-Know-how sowie Erfahrung in Sachen Projekt- und Change Management.

Das Ranking: Die beliebtesten SAP-Berater

Wie sich die SAP-Berater in Deutschland schlagen, hat die Studie "IT-Champions: SAP-Berater" von COMPUTERWOCHE und dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) untersucht. Analysiert wurde die Anbieterreputation von etwa 100 SAP-Beratern anhand eines Social Listenings.

Am besten abgeschnitten hat Itelligence. Mit 100 Punkten setzte der zur NTT Data Group gehörende Dienstleister den Benchmark der aktuellen Analyse. Auf den Plätzen folgen Adesso (91,5) und Valantic (90,8). Hier das Ranking der ausgezeichneten SAP-Berater:

  1. Itelligence 100

  2. adesso SE 91,5

  3. Valantic 90,8

  4. DotSource 90,4

  5. Arvato Systems 88,8

  6. IBM 86,5

  7. Sybit 84,4

  8. BearingPoint 83,8

  9. Fujitsu 78,7

  10. Orbis 76,6

  11. Sopra Steria 70,9

  12. Aareon 68,5

  13. T-Systems International 67,2

  14. DXC Technology 66,4

  15. Salt Solutions 63,4

  16. Gisa 62,5

  17. Cancom IT-Systeme 62,2

  18. KPS 60,0

Für die Sentiment-Analyse haben die IMWF-Analysten Daten aus einer Vielzahl von Onlinequellen, darunter Nachrichtenseiten, Foren, Blogs und Social-Media-Kanäle erhoben. Die eingesammelten Informationen wurden mit Hilfe von neuronalen Netzen und anderen KI-Verfahren untersucht. Wichtig waren dabei zum Beispiel Aspekte, wie ein SAP-Berater als Arbeitgeber bewertet wird, wie es um Fähigkeiten und Innovationsleistungen des Managements bestellt ist und wie das Urteil zu Produkten und Services ausfällt. Am Ende stand eine Sentiment-Analyse, die alle Aussagen im Web über das jeweilige Unternehmen in die Kategorien Positiv, Neutral oder Negativ einteilt.

Aus der Tonalität und der Reichweite im Netz errechnete sich am Ende ein Punktwert. Für die Studie "IT-Champions: SAP-Berater" wurden zu 100 ausgewählten Anbietern zwischen Oktober 2019 und September 2020 über 200.000 Nennungen im Web ausgewertet. Das Unternehmen mit dem besten Ergebnis setzt mit 100 Punkten den Benchmark. Eine Auszeichnung erhalten alle Unternehmen, die mindestens 60 Punkte erreicht haben. (ba)

Zur Startseite