Kostenloser Webcast am 25. Januar

Digitale Identitäten im Griff

17.01.2022
Anzeige  Auch 2022 werden viele Mitarbeiter aus dem Homeoffice ihr tägliches Werk verrichten. Aber nicht nur deshalb sind ihre digitalen Identitäten schützenswert. Mehr dazu erfahren Sie im kostenlosen Webcast am 25. Januar.
In dem kostenlosen Webcast am Dienstag, den 25. Januar, um 11:00 Uhr, erfahren Sie, wie Sie die digitalen Identitäten bei Ihren Kunden leicht managen können.
In dem kostenlosen Webcast am Dienstag, den 25. Januar, um 11:00 Uhr, erfahren Sie, wie Sie die digitalen Identitäten bei Ihren Kunden leicht managen können.
Foto: LeoWolfert - shutterstock.com

kostenlos zum Webcast anmelden

Das "New Work"-Prinzip führt dazu, dass immer mehr Mitarbeiter an unterschiedlichen Orten mit verschiedenen Endgeräten auf die digitalen Ressourcen ihrer Unternehmen zugreifen. Deswegen ist es essentiell, dass die Berechtigungen für diese Zugriffe klar geregelt sind und ein Missbrauch durch den Diebstahl der digitalen Identitäten verhindert wird.

Eine Lösung zum Verwalten und Überwachen der Zugriffe und zum Schutz der digitalen Identitäten der User bietet die RSA-Company SecurID. Wie Sie damit bei Ihren Kunden die Zugriffsrechte klar regeln und vor Missbrauch schützen können, das erfahren Sie in unserem kostenlosen Webcast am Dienstag, den 25. Januar, um 11:00 Uhr.

Experten vom RSA-Distributor Arrow und SecurID werden ihnen dort genau erklären:

  • warum digitale Identitäten stets überwacht werden müssen

  • wie Sie mit SecurID die Risiken bei Ihren Kunden auf ein Minimum reduzieren können

  • wie Sie mit einer modernen Identity & Access Management-Lösung stabile Geschäftsbeziehungen mit Neukunden aufbauen und lange aufrechterhalten können

Melden Sie sich also noch heute für den kostenlosen Webcast mit SecurID an.

kostenlos zum Webcast anmelden

Zur Startseite