Digitales Küchenradio

07.06.2006

Ab Ende Juni erweitert das "Noxon iRadio" die Terratec-Familie der digitalen Radios. Das iRadio im Retro-Look wird als "selbständiges Küchenradio" angeboten. Es wird per Ad-hoc-Verbindung ans Notebook oder über WLAN-Router ins Netzwerk eingebunden. Es spielt die Audioformate MP3 und WMA mit bis zu 320 kBit/s ab und unterstützt Microsofts DRM10. Der Player, der über integrierte Lautsprecher verfügt, kann wahlweise in 54MBit- und in 11MBit-Netzwerken betrieben werden. Die externe Antenne sorgt für gute Signalqualität.

Wer werbefreien Musikgenuss mag, kann über den Player auch Internet-Radio hören. Er verbindet sich drahtlos und selbständig mit dem Netz. Voraussetzung ist ein Access Point. Der Endkundenpreis liegt bei 199 Euro. GO