Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Von Vodafone zum Regionalanbieter

Dorit Bode ist jetzt Geschäftsführerin Vertrieb und Marketing bei M-net

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Daneben ist die 49-Jährige auch gleichzeitig die neue Sprecherin der Geschäftsführung des Glasfaser-Pioniers aus München. Die Bayern steuern klar auf Wachstumskurs.

Der bayerische M-net Telekommunikations GmbH hat seit 1. Februar 2017 mit Dorit Bode eine erfahrene Channel-Direktorin neu an Bord. Damit rüstet sich M-net für ein nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum im Zuge eines konsequenten Glasfaserausbaus in Bayern.

Dorit Bode, seit Februar 2017 Geschäftsführerin Vertrieb und Marketing der M-net Telekommunikations GmbH, bringt fast 20 Jahre Channel-Erfahrung aus internationalen Unternehmen zum Münchener Glasfaseranbieter mit.
Dorit Bode, seit Februar 2017 Geschäftsführerin Vertrieb und Marketing der M-net Telekommunikations GmbH, bringt fast 20 Jahre Channel-Erfahrung aus internationalen Unternehmen zum Münchener Glasfaseranbieter mit.
Foto: Vodafone

Vor ihrem Wechsel zur M-net Telekommunikations GmbH war Bode von 2014 an bei Vodafone als Director Enterprise Indirect Channel Sales aktiv. Davor leitete sie vier Jahre bei Microsoft als Director Partner Sales das Lösungspartnergeschäft für zwölf westeuropäische Länder. Ihre Karriere startete Bode noch vor der Jahrtausendwende bei Compaq, später HP, und verantwortete dort zuletzt als Direktorin der Solution Partner Organisation des US-Konzerns den Ausbau des indirekten Vertriebskanals aller Produktbereiche.

Erna-Maria Trixl, Vorsitzende des M-net Aufsichtsrats, ist sich sicher, mit Dorit Bode für M-net eine sehr erfahrene Managerin gewonnen zu haben, die in ihrer gesamten Laufbahn in technologisch führenden Unternehmen erfolgreich Akzente setzen konnte. Sie habe dabei immer auf einen kontinuierlichen Dialog mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern gesetzt.

"Wir sind überzeugt, dass M-net mit Dorit Bode weiterhin einen großen Beitrag für die digitale Zukunft Bayerns leistet und Menschen und Systeme mit technisch ambitionierten Lösungen aufs Beste miteinander vernetzt. Dies gehört heute genauso zur Infrastruktur von Stadt und Land wie Wasser, Energie und Mobilität", erläutert Trixl. (KEW)