IBMs Cloud-Chef Robert LeBlanc

"Dort gut, wo unsere Kunden Geld ausgeben"



Simon Hülsbömer betreut als Senior Project Manager Research Studienprojekte in der Marktforschung von CIO, CSO und COMPUTERWOCHE. Zuvor entwickelte er Executive-Weiterbildungen und war rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur tätig. Hier zeichnete er u.a. für die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz verantwortlich.
IBM treibt den Umbau zur Cloud Company voran – bei den jüngsten Umsatzrückgängen im klassischen On-Premise-Geschäft ist das auch bitter nötig. Wir haben mit dem Chef von IBMs weltweiter Cloud Unit, Robert LeBlanc, über seiner Strategie gesprochen. Hören Sie seine Aussagen im Originalton.

Der erneute Umsatzrückgang von zwölf Prozent im vergangenen Quartal – das Hardware-Geschäft traf es dabei am härtesten – setzt IBM zu. Positive Nachricht: Das Cloud-Geschäft wächst rasant. Grund genug für uns, einmal mit dem weltweiten Cloud-Chef von IBM zu telefonieren und ihn nach seinen Plänen für den wichtigsten Wachstumstreiber für Big Blue auszufragen.

Die interessantesten Statements zur Cloud-Strategie, aktuellen Geschäftsentwicklung und spannenden Geschäftsmodellen für die Cloud haben wir im Originalton als Audioaufnahme für Sie zusammengestellt:

Robert LeBlanc, Senior Vice President der IBM Cloud Unit, erklärt...

Zur Startseite