Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ausbau des Vertriebsprogramms

Dracoon holt Mark Kieffer für die Channel-Betreuung

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Mark Kieffer übernimmt bei Dracoon den Auf- und Ausbau des Channel-Programms auf internationaler Ebene. Er bringt zu dem deutschen Spezialisten für Enterprise Filesharing über 20 Jahre Erfahrung im indirekten Vertrieb mit, unter anderem bei Ingram Micro und Corel.

Dracoon, Anbieter von Lösungen für Enterprise Filesharing, hat mit Mark Kieffer einen Senior Manager Channel Sales ernannt. Kieffer übernahm die Aufgabe im April. Er soll sich bei dem Anbieter aus Regensburg um den Auf- und Ausbau des Channel-Programms auf internationaler Ebene kümmern. Neben der Entwicklung des Partnerprogramms für die Reseller gehört zu seinen Aufgaben auch die Betreuung der OEM- und Technologiepartner.

Mark Kieffer soll bei Dracoon als Senior Manager Channel Sales den indirekten Vertrieb für die Enterprise-Filesharing-Lösungen des Regensburger Unternehmen aufbauen.
Mark Kieffer soll bei Dracoon als Senior Manager Channel Sales den indirekten Vertrieb für die Enterprise-Filesharing-Lösungen des Regensburger Unternehmen aufbauen.
Foto: Dracoon

Seine berufliche Karriere begann Kieffer im Vertrieb von Ingram Micro als Kundenmanager. Von 2000 bis 2004 war er dort Produktmanager Purchasing und wechselte dann zu Corel, zunächst als Distribution Manager DACH, später als Manager Channel Sales DACH und Senior Manager Channel Sales DACH, Benelux und Skandinavien. Seit 2017 war Kieffer bei Milestone Systems, einem Anbieter von IP-Videoüberwachungssoftware, als Country Manager DACH beschäftigt. In dieser Funktion oblag ihm auch der Ausbau und die Betreuung der Technologiepartner.

Lesetipp: Dracoon baut Partnerprogramm für Enterprise Filesharing auf

"In meinen Augen ist Dracoon mit dem richtigen Produkt zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ich werde mich dafür einsetzen, dass der mir anvertraute Bereich in enger Zusammenarbeit mit den Partnern zu einer der wichtigsten Umsatzsäulen im Unternehmen wird", erklärt Kieffer.

Laut Arved Graf von Stackelberg, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing bei Dracoon, wurde bereits in den ersten Wochen der Zusammenarbeit "wichtige Meilensteine" gesetzt. "Mark Kieffer agiert zu 100 Prozent channelorientiert. Mit ihm konnten wir einen erfahrenen Mann gewinnen, der über ein großes Know-how im Channel- und Partnerbereich verfügt."