Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Samsung Portable SSD T5

Dreiklang aus Geschwindigkeit, Mobilität und Sicherheit

01.05.2018
Mit der robusten und sicheren Portable SSD T5 spricht Samsung professionelle Nutzer und Privatanwender an, die auch unterwegs ohne Cloud-Zugang große Datenmengen speichern oder abrufen möchten.

„Die Samsung Portable SSD T5 ist schnell, speichert Daten sicher und zuverlässig und passt quasi in jede Hosentasche.“ So fasst Frank Kalisch, Director IT Storage bei Samsung Electronics GmbH, die Vorzüge der neuesten externen SSD des Herstellers zusammen.

Mit einer sequentiellen Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 540 Megabyte pro Sekunde (MB/s) bietet sie Transferraten, die vergleichbar mit denen aktueller interner SATA-SSDs sind. Im Vergleich zu externen HDD-Festplatten hat die neue portable Samsung-SSD sogar die Nase vorn: Sie speichert Daten laut Samsung-interner Tests fast fünf Mal so schnell wie eine externe HDD-Festplatte mit einer Speicherkapazität von 500 GB.

Damit eignet sich die kreditkartengroße SSD gleichermaßen für professionelle Nutzer und für Privatanwender, die unterwegs große Datenmengen abrufen und speichern möchten, wie beispielsweise hochauflösende Fotos oder 4K UHD-Videos.

Die hohen Transferraten erreicht die T5, weil sie die neueste Generation der Samsung V-NAND-Flash-Technologie nutzt, die die Speicherzellen vertikal übereinanderstapelt. Außerdem verfügt die portable SSD über eine leistungsfähige USB-3.1-Schnittstelle mit Typ-C-Anschluss.

Schutz vor physischen Stößen und Datenklau

Mit einem Gewicht von nur 51 Gramm und kompakten Abmessungen von 74 mm x 57,3 mm x 10,5 mm passt die SSD in nahezu jede Tasche. Überdies ist sie äußerst robust: Ein Innenrahmen verstärkt das schicke Aluminiumgehäuse und lässt die T5 auch Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe unbeschadet überstehen. Neben dem physischen Schutz haben die Entwickler auch großen Wert auf die Datensicherheit gelegt. Vor einem unbefugten Zugriff auf die gespeicherten Daten schützt eine integrierte Hardware-Datenverschlüsselung mit 256 Bit nach dem AES-Standard, die per Passwortvergabe aktiviert wird und somit hohe Sicherheit bietet.

Die Samsung Portable SSD T5 gibt es in den Farben Ocean Blue mit einer Speicherkapazität von 250 und 500 GB und in Deep Black mit 1 TB oder 2 TB. Die empfohlenen Verkaufspreise für Deutschland liegen abhängig von der Speicherkapazität zwischen 139 Euro und 849 Euro.

Die leistungsfähige Samsung Portable SSD T5 mit Vollmetallgehäuse und einer Grundfläche, etwa so groß wie eine Visitenkarte.
Die leistungsfähige Samsung Portable SSD T5 mit Vollmetallgehäuse und einer Grundfläche, etwa so groß wie eine Visitenkarte.