Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Apple Mail ersetzen

E-Mail-Apps für iOS im Überblick

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.

Dispatch

"Dispatch” wird vom Anbieter als eine "Aktions-basierende” E-Mail-Anwendung beschrieben. So stehen zahlreiche Funktionen im Bereich E-Mail-Produktivität zur Verfügung, die man bei der Konkurrenz vergeblich sucht. Dazu zählt beispielsweise der integrierte "Text Expander”.

Foto: Diego Wyllie

Damit können User eigene Textschnipsel, die sie oft verwenden, in der App speichern und mit einem einfachen Shortcut aufrufen. Das spart Zeit und vor allem Tipparbeit, die auf dem kleinen Gerät nicht ganz so bequem ist. Ein weiterer Pluspunkt: Die App lässt sich mit zahlreichen populären Online-Tools integrieren, um E-Mails mit der richtigen App weiterbearbeiten zu können.

Zur Auswahl stehen dabei unter anderem Skype, die Wissensmanagement-App Evernote, der Task-Manager Asana, sowie der Später-Lesen-Dienst Instapaper.

Unterstützte E-Mail-Dienste: Dispatch unterstützt IMAP-basierende E-Mail-Konten.

Sprachen: Englisch, Deutsch und viele mehr.

Preis und Verfügbarkeit: Die App ist ausschließlich für iPhone verfügbar und kostet 4,49 Euro.

Download: App Store-Link.