Versandservice für Händler

Ebay erweitert seinen Fulfillment-Service



Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie  Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Nicht nur mit einem erweiterten Gebührenmodell, auch mit neuen technischen Optionen und zusätzlichen Shopsystem-Partnern signalisiert Ebay, dass man dem Mitte 2019 gestarteten Versandservice Ebay Fulfillment hohe Bedeutung zumisst.
Ebay setzt auf seinen 2019 eingeführten Fulfillment Service
Ebay setzt auf seinen 2019 eingeführten Fulfillment Service
Foto: Ebay

Im August 2019 startete Ebay in Deutschland den Versandservice Ebay Fulfillment. Inzwischen sind bei dem Service bereits 200 Händler aktiv, weitere 300 Händler befinden sich im Onboarding beziehungsweise auf der Warteliste. Mit einer Reihe von Neuerungen signalisiert der Online-Marktplatz nun, dass man dem Versandservice hohe Bedeutung zumisst.

Zunächst erweitert Ebay anhand von Nutzungsdaten und der Anforderungen an die logistischen Prozesse das Gebührenmodell hinter Ebay Fulfillment. So bringt das Unternehmen zu der bestehenden gewichtsbasierten Abrechnung eine Volumenkomponente hinzu. Zudem wurde das Design von Ebay Fulfillment überarbeitet. Im neuen Ebay Fulfillment-Portal finden Händler u.a. die Lagerbestandsübersicht und die Übersicht Ihrer bisherigen Rechnungen.

Auch Versand von Nicht-Ebay-Bestellungen möglich

Neu gibt es für Händler, die Ebay Fulfillment nutzen, auch die Möglichkeit Artikel zu versenden, die über weitere Marktplätze oder im eigenen Onlineshop generiert wurden. Gegen einen Multichannel-Aufschlag ab 0,20 Euro pro Bestellung werden die Artikel dann in neutralen Versandverpackungen, ohne Ebay Logo verschickt. Für Bestellungen mit mehreren Artikeln will Ebay nur einen geringen Aufpreis für jeden zusätzlichen Pick berechnen.

Der Online-Marktplatz will es Nutzern von Ebay Fulfillment außerdem erleichtern Käufer in Spanien und Frankreich anzusprechen. Dafür hat Ebay die Versandwege erweitert und bietet zusammen mit dem Partner UPS nun auch den Versand nach Spanien und Frankreich an.

Schließlich hat Ebay den Kreis der an Ebay Fulfillment angeschlossenen Shopsysteme weiter ausgebaut. Inzwischen ist nach JTL, Plentymarkets und DreamRobot auch Afterbuy an Bord. Zudem ergänzen als Versandpartnern Hermes und UPS den Fulfillment Service.