S3-Cloud-Speicher-Angebot erweitert

Ebertlang vertreibt Wasabi-Cloud in DACH



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Spezialdistributor aus Wetzlar bietet seinen Fachhändlern ab sofort S3-kompatiblen Cloud-Speicherplatz des US-Anbieters an, der weitaus günstiger als vergleichbare Speicherlösungen sein soll.
Richard Czech, Director EMEA Sales bei Wasabi, freut sich, Teil des wachsenden Portfolios bei Ebertlang zu sein: „Zahlreiche Unternehmen, die mit On-Premises-Speicherung arbeiten, haben daher mit ständig steigenden Wartungs- und Hardwarekosten zu kämpfen und migrieren häufig in die Cloud, um dann einen Preisschock zu erleiden.“
Richard Czech, Director EMEA Sales bei Wasabi, freut sich, Teil des wachsenden Portfolios bei Ebertlang zu sein: „Zahlreiche Unternehmen, die mit On-Premises-Speicherung arbeiten, haben daher mit ständig steigenden Wartungs- und Hardwarekosten zu kämpfen und migrieren häufig in die Cloud, um dann einen Preisschock zu erleiden.“
Foto: Ebertlang

Wem seine On-Premises-Speicherlösungen im Unternehmen zu teuer sind, für den bietet die Ebertlang Distribution GmbH ab sofort den Hot Cloud Storage der Wasabi Technologies, Inc. aus Boston an. Das Angebot sei bis zu 80 Prozent günstiger als vergleichbarer, S3-kompatibler Cloud Storage und komme ohne versteckte Folgekosten oder Download-Gebühren aus, verspricht Ebertlang

Die übertragenen Daten sichert Wasabi laut Distributor in einem DSGVO-konformen Rechenzentrum, wo sie für Backups, Archivierung oder zentrale Datenspeicherung genutzt werden können. Im Gegensatz zu anderen S3-kompatiblen Anbietern erhebt Wasabi keine Up- und Download-Gebühren, die schnell zur Kostenfalle werden können. So können veränderte Speicheranforderungen einfach und transparent skaliert werden.

Ebertlang sieht Wasabi als Vorreiter im Storage-Markt

"Wasabi ist ein klarer Vorreiter auf dem Storage-Markt", so Marcus Zeidler, Geschäftsführer bei Ebertlang. "Sie haben erkannt, dass die Zukunft der Daten in der Cloud liegt und On-Premises-Speicher in der Praxis für IT-Abteilungen und Dienstleister absehbar nicht mehr effizient und kostengünstig gemanaged werden kann. Hier setzt Wasabi mit seiner transparenten Lizenzierung an, die es Fachhändlern ermöglicht, schnell und kosteneffizient auf Cloud-Speicher umzusteigen."

Zeidler sieht klare Wettbewerbsvorteile für Fachhändler: “Daten müssen bei jedem Kunden gesichert werden. Wenn ich als IT-Dienstleister auf einen Blick sehen kann, was mich das kostet und weiß, dass keine versteckten Folgekosten auf mich zukommen, beispielsweise aufgrund höheren Traffics, kann ich meinen Kunden viel einfacher meine Dienstleistung anbieten.”

Marcus Zeidler, Geschäftsführer bei Ebertlang, zeigt sich begeistert von der neu gewonnenen Partnerschaft.
Marcus Zeidler, Geschäftsführer bei Ebertlang, zeigt sich begeistert von der neu gewonnenen Partnerschaft.
Foto: Ebertlang

Weiterhin lasse sich die Wasabi-Infrastruktur problemlos mit den Backup-Lösungen Altaro VM Backup und Backup Assist verknüpfen, die ebenfalls Teil des Ebertlang-Portfolios sind. “Der Fachhändler kann Wasabi nicht nur zur Ergänzung seines eigenen Portfolios nutzen, sondern auch für seine bestehenden und zukünftigen Backup-Installationen einsetzen und erhebliche Kosten einsparen”, so Zeidler abschließend.

Richard Czech, Director EMEA Sales bei Wasabi, ergänzt: „Durch unsere Partnerschaft mit Ebertlang können Reseller in Deutschland jetzt problemlos auf eine sichere, schnelle Cloud Storage-Lösung ohne versteckte Kosten oder unerwartete Download-Gebühren umsteigen und sicher sein, vom besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Angebot zu profitieren.”

Interessierte Fachhändler finden weitere Informationen sowie einen kostenfreien 30-tägigen Testzugang bei Ebertlang unter diesem Link.