Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Identity & Access Governance

Ectacom vertreibt Cognitum Software



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Business Development Distributor aus Hohenbrunn geht eine Vertriebspartnerschaft mit dem Bonner Hersteller von Zugriffsmanagement und -sicherheit ein.

Die Ectacom GmbH hat eine Vertriebsvereinbarung mit der Cognitum Software GmbH geschlossen. Damit können nun auch kleine und mittlere Unternehmen von der Sicherheit einer Identity & Access Governance (IAG) profitieren, da der Hersteller ein günstiges, standardisiertes „Identity Management für jeden“ entwickelt hat.

„Mit unserem neuen Hersteller Cognitum runden wir unser Portfolio im Bereich Identity & Access Management ab“, freut sich Lothar Esser, Head of Product Management bei Ectacom.
„Mit unserem neuen Hersteller Cognitum runden wir unser Portfolio im Bereich Identity & Access Management ab“, freut sich Lothar Esser, Head of Product Management bei Ectacom.
Foto: Ectacom

Heterogene Systeme mit vielfältigen Berechtigungen erfordern IAG als Kernkomponente einer sicheren IT- Infrastruktur. Vor allem KMUs scheuen bisher das Thema IAG aus Kosten- und Komplexitätsgründen. Für diese Zielgruppe bietet Cognitum Software standardisierte Lösungen, die schnell und kostensparend einsetzbar sind.

Durch die Standardisierung der Cognitum Software werde die Sicherheit erhöht und die Kosten für die Verwaltung von Benutzerinformationen, Zugriffskontrolle und Ressourcenbereitstellung minimiert, wirbt der Spezialdistributor. Die Produkte seien auf Basis der langjährigen Praxiserfahrung aus Beratung, Implementierung und dem Know-how für Identity & Access Governance entwickelt worden.

IAG für jede Unternehmensgröße und Branche

Neben der auf Java basierenden Entwicklungsplattform Cognitum bietet der Hersteller, der auch mit dem Label „Security made in Germany“ wirbt, drei Produkte im Bereich Identity Management an. „Go:Identity“ ist eine standard-basierte Identity Management-Lösung mit vorkonfigurierter Identitäts-, Benutzer-, Zugriffs- und Rollenverwaltung. „Go:Roles“ ist ein Tool zur Erfassung, Design, Kontrolle und Pflege von Business-Rollen, welche unabhängig vom eingesetzten IAM-System betrieben werden können. Mit „Go:Consumer“ lassen sich Kunden mit vereinfachter Registrierung sowie Identitäts-Validierung mit einem Rundum-Überblick verwalten.

Alle Produkte haben gemeinsam, dass sie als fertige Appliance - wahlweise virtuelle Maschine oder Hardware - eingesetzt werden, mehrsprachig und vorkonfiguriert sowie mit praxiserprobten Workflows und Genehmigungsprozessen zum sofortigen Einsatz bereit sind. Selbstverständlich sind dabei Anpassungen und auch die Integration, Inbetriebnahme sowie Betrieb in einer eigenen oder gehosteten Umgebung möglich.

„Speziell der Best-Practice-Ansatz erlaubt eine schnellere Implementierung und damit geringere Implementierungskosten, was die Lösung auch für kleinere Mittelständler bis zu größeren Betrieben interessant macht“, erklärt Lothar Esser, Head of Product Management bei Ectacom. „Das faire Preismodell mit seinen festen jährlichen Kosten pro User hilft hier zusätzlich, die Budgets im Griff zu halten. Ebenfalls freuen wir uns sehr darüber, dass Cognitum Software an unserem Stand auf der It-sa 2019 vertreten ist.“

„Als Anbieter von Software-Lösungen sind wir auf starke Partner im Vertrieb und der Implementierung angewiesen. Mit Ectacom haben wir ein passendes Pendant gefunden, um unsere Vertriebsaktivitäten zu bündeln und zu stärken,“ sagt Sven Moog, CEO der Cognitum Software GmbH. „Unsere Beteiligung als Aussteller auf der It-sa 2019 als führende Veranstaltung für IT-Security im deutschsprachigen Raum, sehen wir als selbstverständlich, um die Partnerschaft auch zu leben.“

Lesen Sie auch: ThreatQuotient setzt auf Ectacom