Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mit DisplayPort-Daisy-Chain

Eizo stellt FlexScan EV2457 vor



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der japanische Monitorhersteller stellt ein neues Modell mit weniger Kabelsalat für Single- und Mehrschirmarbeitsplätze vor.

Der 24 Zoll-LCD-Monitor der Eizo Corporation punktet optisch mit einem eleganten, rahmenlosen und komplett flachen Design. Mit seiner DisplayPort-Signalverkettung kann der FlexScan EV2457 mehrere Monitore mit weniger Kabelverbindungen als üblich realisieren.

Die Arbeit mit dem FlexScan EV2457 soll zum Vergnügen werden, so die Eizo Europe GmbH über ihren eleganten Alleskönner.
Die Arbeit mit dem FlexScan EV2457 soll zum Vergnügen werden, so die Eizo Europe GmbH über ihren eleganten Alleskönner.
Foto: Eizo

Mit der beigefügten Eizo-Software Screen InStyle können Benutzer mehrere Monitore gleichzeitig steuern und beispielsweise Helligkeit oder Energieeinstellungen synchronisieren. Zudem lässt sich das Eingangssignal nun mit benutzerdefinierten Tastaturkürzeln wechseln. Die Server-App für Screen InStyle verwaltet sogar die Einstellungen aller FlexScan EV2457 in einer Einrichtung von zentraler Stelle aus.

Bei Bildqualität und Ergonomie stellt Eizo gewohnt hohe Ansprüche und schafft dank Entspiegelung sowie Auto-EcoView für blendfreie Sicht die Voraussetzungen für einen modernen Arbeitsplatz. Das 24,1 Zoll große 16:10-LCD mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten und IPS-Technik gestattet große Betrachtungswinkel bei stabilen Farben und Kontrasten im Sichtfeld des Anwenders, teilt die Europazentrale in Mönchengladbach mit.

Bedienelemente, Sensor und Lautsprecher sind passend zum Design plan in die Frontblende integriert. Die vier USB 3.1-Anschlüsse des Typs A warten mit Stromspeisung für diverse Geräte wie Maus, Tastatur oder Headset auf, die so gut erreichbar am Monitor statt an den Computer angeschlossen werden können.

Der sowohl in Weiß als auch in Schwarz und mit passender Kabelfarbe erhältliche FlexScan EV2457 kommt mit einem UVP von 569 Euro in den Laden. Hierbei sind auch Pivot-Funktion, Blaulichtfilter und flimmerfreies Arbeiten bei fünf Jahren Herstellergarantie enthalten. IT-Versender bieten den Eizo bereits für 459 Euro an.