EMC bringt Speicherlösungen für Mittelständler

27.10.2003
Ab sofort bietet EMC drei Produktpakete um die "Clariion CX200"-Plattform, die besonders für den Mittelstand gedacht sind. Die Lösungen für Direct Attached Storage (DAS) und Storage Area Networks (SAN) sind direkt über den Hersteller oder im Rahmen des "Velocity"-Vertriebsprogramms erhältlich. Die Preise beginnen bei 17.000 Dollar für eine DAS-Lösung und 23.000 Dollar für eine SAN-Lösung.Darüber hinaus können Kunden und Partner jetzt mit dem "Try and Buy Software Evaluation-Programm" die Produkte "Visual SAN" und "Visual SRM" 30 Tage lang kostenlos testen. Letzteres wird allerdings erst im Laufe des Quartals verfügbar sein. Mit den Programmen können Administratoren das Storage Ressource Management (SRM) und die Verwaltung von SANs in Unternehmen automatisieren. Entscheiden sich die Anwender nach dem Test für den Kauf, erfolgt die Aktivierung elektronisch über ein Web-basiertes System zur Lizenzschlüssel-Vergabe. Fester Bestandteil der drei Speicherpakete ist ein "Clariion CX200"-System mit einer Kapazität von 350 GB. Außerdem ist die Software "Navisphere" für eine Web-Browser-basierte Verwaltung der Systeme enthalten. Das Zugriffs-Management auf heterogene Dateien in verteilten SANs übernimmt die Software "Access Logix". Die Vernetzung des Systems erfolgt über Host Bus Adapter und Fibre Channel-Verbindungen.Der Kunde kann zwischen folgenden drei Varianten wählen:Ein "DAS High-Availability Package" für Direct Attached Storage mit einer redundanten Dual-Path-Konnektivität für einen einzelnen Host. In einer Cluster-Konfiguration kann ein zweiter Server angebunden werden.Ein "SAN Basic Package", das über einen "Connectrix DS-8B2"-Switch mit einer Multi-Host-Konnektivität für zwei Server ausgestattet ist. Das Package enthält die Software "Visual SAN", die über das Try and Buy-Programm getestet werden kann.Ein "SAN High-Availability Package" zur Anbindung von zwei zusätzlichen Servern. Auch diese Lösung ist für eine Konsolidierung der Server- und Speicherumgebung geeignet und enthält ebenfalls Visual SAN.Jedes der drei Pakete kann bei Bedarf auf eine "Clariion CX400" oder "Clariion CX600" aufgerüstet werden, ohne dass die Daten neu gespeichert werden müssen. (haf)

Ab sofort bietet EMC drei Produktpakete um die "Clariion CX200"-Plattform, die besonders für den Mittelstand gedacht sind. Die Lösungen für Direct Attached Storage (DAS) und Storage Area Networks (SAN) sind direkt über den Hersteller oder im Rahmen des "Velocity"-Vertriebsprogramms erhältlich. Die Preise beginnen bei 17.000 Dollar für eine DAS-Lösung und 23.000 Dollar für eine SAN-Lösung.Darüber hinaus können Kunden und Partner jetzt mit dem "Try and Buy Software Evaluation-Programm" die Produkte "Visual SAN" und "Visual SRM" 30 Tage lang kostenlos testen. Letzteres wird allerdings erst im Laufe des Quartals verfügbar sein. Mit den Programmen können Administratoren das Storage Ressource Management (SRM) und die Verwaltung von SANs in Unternehmen automatisieren. Entscheiden sich die Anwender nach dem Test für den Kauf, erfolgt die Aktivierung elektronisch über ein Web-basiertes System zur Lizenzschlüssel-Vergabe. Fester Bestandteil der drei Speicherpakete ist ein "Clariion CX200"-System mit einer Kapazität von 350 GB. Außerdem ist die Software "Navisphere" für eine Web-Browser-basierte Verwaltung der Systeme enthalten. Das Zugriffs-Management auf heterogene Dateien in verteilten SANs übernimmt die Software "Access Logix". Die Vernetzung des Systems erfolgt über Host Bus Adapter und Fibre Channel-Verbindungen.Der Kunde kann zwischen folgenden drei Varianten wählen:Ein "DAS High-Availability Package" für Direct Attached Storage mit einer redundanten Dual-Path-Konnektivität für einen einzelnen Host. In einer Cluster-Konfiguration kann ein zweiter Server angebunden werden.Ein "SAN Basic Package", das über einen "Connectrix DS-8B2"-Switch mit einer Multi-Host-Konnektivität für zwei Server ausgestattet ist. Das Package enthält die Software "Visual SAN", die über das Try and Buy-Programm getestet werden kann.Ein "SAN High-Availability Package" zur Anbindung von zwei zusätzlichen Servern. Auch diese Lösung ist für eine Konsolidierung der Server- und Speicherumgebung geeignet und enthält ebenfalls Visual SAN.Jedes der drei Pakete kann bei Bedarf auf eine "Clariion CX400" oder "Clariion CX600" aufgerüstet werden, ohne dass die Daten neu gespeichert werden müssen. (haf)