Crossmediale Werbung

ENO bringt digitale Beilage für Händler



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der ITK-Distributor aus Nordhorn hat sich für seine Reseller eine weitere Verkaufshilfe ausgedacht und stellt die monatliche Angebotsbeilage auch digital zur Verfügung.

Die ENO telecom GmbH stellt für ihre Händler crossmediale Werbemittel zur Einbindung in deren eigene Social Media-Kanäle oder Onlineshops bereit. So ist es Endkunden möglich, die digitale Beilage online durchzublättern oder als PDF-Dokument herunterzuladen.

Ab sofort bietet ENO die Möglichkeit, die Print-Beilage als digitale Version in den eigenen Online-Auftritt einzubinden.
Ab sofort bietet ENO die Möglichkeit, die Print-Beilage als digitale Version in den eigenen Online-Auftritt einzubinden.
Foto: ENO telecom

Der Händler kann die digitale Beilage mit einem eigenen Händlereindruck branden lassen und die vorhandenen interaktiven Felder für seine Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Webseite nutzen. So könne der Endkunde mit nur einem Klick seinen Händler erreichen.

Für alle Partner die den Monatsflyer über ENO drucken lassen ist dieses Marketing Add-On kostenlos. Wer zudem das Social Media Management gebucht hat, bekommt diese Leistung automatisch gepostet.

Für interessierte Händler gibt es weitere Informationen unter diesem Link. Für eine unverbindliche Anfrage steht das Marketing von ENO unter dieser E-Mail-Adresse zur Verfügung.