Channel-Team in Deutschland wächst

Equinix macht Thomas Linde zum Channel-Chef



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Betreiber von Rechenzentren und Netzwerkverbindungen mit Hauptsitz in Kalifornien hat einen neuen Head of Channel & Alliances für Deutschland ernannt.

Wie die Frankfurter Niederlassung der Equinix, Inc. mitteilt, unterstreicht Lindes Ernennung die wachsende Relevanz des Channels. So entfielen 2019 mehr als 27 Prozent des Gesamtumsatzes von Equinix auf das Partnergeschäft, im ersten Quartal 2020 lag der Anteil schon bei rund 30 Prozent.

Thomas Linde, Head of Channel & Alliances für Deutschland, kennt das Equinix Channel Partner-Programm bereits von seinem vorherigen Arbeitgeber.
Thomas Linde, Head of Channel & Alliances für Deutschland, kennt das Equinix Channel Partner-Programm bereits von seinem vorherigen Arbeitgeber.
Foto: Equinix

Bei Equinix ist Linde für die strategische Erweiterung des Partnerprogramms in Deutschland verantwortlich. Dazu gehören ebenfalls das Erschließen neuer Kooperationsmöglichkeiten sowie der weitere Ausbau des Channel-Teams.

Linde kennt Equinix bereits von Proact, Equinix EMEA Growth Partner of the Year 2018, wo er bis zu seinem Wechsel im Juni 2020 als Area Manager für den Geschäftsbereich Norddeutschland und deutschlandweit für das Vendor Management verantwortlich war. Zuvor war Linde unter anderem über 17 Jahre lang bei NetApp tätig, zuletzt als Direktor Field Services für die Regionen CEE und MEA.

Partnernetzwerk und dessen Geschäftsmöglichkeiten erweitern

„Der Channel spielt in IT-Strategien eine immer wichtigere Rolle und deutsche Unternehmen suchen geeignete Partner für ihre geschäftskritischen IT-Projekte“, so Jens-Peter Feidner, Managing Director Deutschland bei Equinix. „Vor diesem Hintergrund freuen wir uns, unser lokales Channel-Team mit unserem neuen Head of Channel & Alliances, Thomas Linde, weiter zu verstärken.“

„Unternehmen aller Branchen setzen auf den Channel, um in die Cloud zu migrieren, IoT-Technologie zu implementieren oder Big Data-Analysen zu nutzen“, ist Thomas Linde überzeugt. „Ich freue mich sehr darauf, Teil dieses Teams zu sein, das Equinix-Partnerprogramm in Deutschland weiter zu entwickeln und auszubauen und unser Partnernetzwerk durch den Zugang zum weltweit größten Rechenzentrums- und Interconnection-Ökosystem bei der Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten und Einnahmequellen zu unterstützen.“