Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Systemhaus expandiert in München

Erik Sterck engagiert Ferdinand Zilcher

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Datacenter-Spezialist Erik Sterck GmbH stellte in seiner neuen Geschäftsstelle in Grünwald bei München einen Presales-Spezialisten ein.
Ferdinand Zilcher, Presales Consulting Engineer bei Erik Sterck: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen in einem dynamischen und wachstumsstarken Markt."
Ferdinand Zilcher, Presales Consulting Engineer bei Erik Sterck: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen in einem dynamischen und wachstumsstarken Markt."
Foto: Erick Sterck

Seit März 2019 residiert die Erik Sterck GmbH auch in der Nähe von München, nun hat das Systemhaus aus Leonberg für den Standort Grünwald den Presales Consulting Engineer Ferdinand Zilcher engagiert. Der 28-jährige soll das Münchner Team des Datacenter-Spezialisten in den Bereichen Rechenzentrum-Services, Automation und Infrastruktur unterstützen. In seiner neuen Rolle als Presales Consulting Engineer steht Zilcher für die bayerischen Kunden von Erik Sterck als der technischer Ansprechpartner Gewehr bei Fuß. Er soll nun Projekte bei diesen Kunden in allen Phasen mitprägen - angefangen bei der Planung über die Umsetzung bis hin zur und finalen Übergabe.

Lesetipp: Systemhaus Erik Sterck expandiert nach München

Trotz seiner Jugend verfügt Zilcher bereits über eine mehrjährige Erfahrung. Die letzte drei Jahre verbrachte er als Consultant bei der Profi Engineering Systems AG. Seine Karriere in der IT-Branche startete er bei Computacenter, wo er im September 2010 seine Ausbildung zum Fachinformatiker begann. Aus seinen Zertifizierungen ist ersichtlich, dass er unter anderem mit den Systemen von Dell EMC, VMware und Nutanix bestens vertraut ist. Insoweit passt er hervorragend zu der Erik Sterck, die mit alle diesen Hersteller eng zusammenarbeitet.

Heiko Mehlhart, Regional Sales Manager der Erik Sterck GmbH in Bayern: "Mit Ferdinand Zilcher gewinnen wir einen neuen Kollegen für die Geschäftsstelle in Grünwald, der sich nicht nur durch seine umfangreiche fachliche Kompetenz auszeichnet, sondern insbesondere auch durch seine Persönlichkeit sehr gut ins Team passt."
Heiko Mehlhart, Regional Sales Manager der Erik Sterck GmbH in Bayern: "Mit Ferdinand Zilcher gewinnen wir einen neuen Kollegen für die Geschäftsstelle in Grünwald, der sich nicht nur durch seine umfangreiche fachliche Kompetenz auszeichnet, sondern insbesondere auch durch seine Persönlichkeit sehr gut ins Team passt."
Foto: Sterck

Und so freut sich schon Heiko Mehlhart, Regional Sales Manager der Erik Sterck GmbH in Bayern, über den Neuzugang: "Mit Ferdinand Zilcher gewinnen wir einen neuen Kollegen für die Geschäftsstelle in Grünwald, der sich nicht nur durch seine umfangreiche fachliche Kompetenz auszeichnet, sondern insbesondere auch durch seine Persönlichkeit sehr gut ins Team passt. Durch den Ausbau des technischen Presales-Bereichs sind wir als Systemhaus in der Lage, den Service für unsere Kunden und Partner noch weiter zu optimieren."

Lesetipp: Nutanix bei Erik Sterck

Auch Ferdinand Zilcher blickt der "Zusammenarbeit mit den Kollegen in einem dynamischen und wachstumsstarken Markt" freudig entgegen. "Der Wechsel zu der Erik Sterck GmbH bietet mir die Möglichkeit, einen erweiterten Verantwortungsbereich im Presales-Segment zu übernehmen", sagt er.

»

Systemhauskongress CHANCEN

Das Motto des diesjährigen "CHANCEN"-Kongresses lautet "Shape your customer's journey". Am 28. und 29. August 2019 werden wir in Düsseldorf herausfinden, wie sich die Beziehung zwischen Kunde und IT-Dienstleister derzeit wandelt.