Channel Days 2020

Eset verlegt Partner-Roadshow ins Internet



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Süden von München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Die Corona-Krise zwingt immer mehr Hersteller, ihre Veranstaltungen nur noch online durchzuführen. Nun will auch Eset diesen Schritt vollziehen.

Der Sicherheitsanbieter Eset hat angekündigt, seine diesjährige Partnerkonferenz und Roadshow "Channel Days 2020" nur online durchführen zu wollen. Im Rahmen der Live-Webkonferenz können sich interessierte Partner am 7. und 8. Juli dieses Jahres über neue Entwicklungen in den Bereichen Vertrieb und Technologie informieren. Das Motto der Veranstaltung lautet in diesem Jahr "Start your engine". Vor kurzem hatte auch der Konkurrent Kaspersky bereits seine diesjährige Partnerkonferenz ins Internet verlegt.

Maik Wetzel, Channel Sales Director bei Eset Deutschland, wird am 7. Juli über die neue Sales- und Marketingstrategie informieren.
Maik Wetzel, Channel Sales Director bei Eset Deutschland, wird am 7. Juli über die neue Sales- und Marketingstrategie informieren.
Foto: Eset

Im Zentrum sollen eine neue Sales- und Marketingstrategie sowie ein neues Partnerprogramm stehen. Maik Wetzel, Channel Sales Director bei Eset Deutschland, wird sie am 7. Juli ab 9 Uhr vorstellen. Wie das Unternehmen schon angekündigt hat, wird es dabei vor allem auch um den Willen des Unternehmens gehen, sich künftig noch deutlicher als Komplettanbieter aufzustellen. Nur eine Antivirensoftware als Einzellösung reiche nicht mehr aus.

Der erste Tag wird sich laut Plan nur um Vertriebsthemen drehen, während am Folgetag die Technologie im Fokus stehen soll. Dann möchte das Unternehmen unter anderem die Optionen im Eset Management Center vorstellen. Sie reichen von Automatisierungen, über die Steuerung der Verschlüsselungslösung Eset Full Disk Encryption bis zum Zusammenspiel mit Eset Dynamic Threat Defense. Daneben wird es um die Funktionen im Eset Enterprise Inspektor sowie in Eset Secure Authentication gehen. Demos für diese Produkte sollen ebenfalls live über das Internet gestreamt werden.

Eine Teilnahme an den Eset Channel Days 2020 wird über die Lösung GoToWebinar realisiert, eine Installation von Software sei dafür nicht nötig. Interessierte Partner können sich kostenfrei für die Veranstaltung registrieren. Die Moderation wird der Comedian und Kommunikationstrainer Josef Bertl übernehmen.

Zur Startseite