Digitalisierungsprojekte besser darstellen

Etecture vergrößert die Marketingabteilung

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
IT-Dienstleister Etecture baut sein Marketing aus und beauftragt Tobias Kintzel mit der Leitung dieser Abteilung.
Tobias Kintzel, Marketingstratege bei Etecture: "Ich freue mich darauf, über die vielen spannenden, erfolgreich abgeschlossenen Projekte für tolle Kunden zu berichten."
Tobias Kintzel, Marketingstratege bei Etecture: "Ich freue mich darauf, über die vielen spannenden, erfolgreich abgeschlossenen Projekte für tolle Kunden zu berichten."
Foto: Tobias Kintzel

Anfang 2020 übernahm Tobias Kintzel die Position des Marketingstrategen bei Etecture. Mit seinem Team will der 45jährige die externe Kommunikation des Digitalisierungsdienstleisters ausbauen und die Vertriebsabteilung bei der Neukundengewinnung unterstützen.

Lesetipp: 5 Gründe für eine Bewerbung zum DIGITAL LEADER AWARD

Der Einstieg von Kintzel fällt in eine starke Wachstumsphase von Etecture. Ebenfalls Anfang 2020 übernahm das Unternehmen die typ zwo digital GmbH & Co. KG aus Worms und führte sie mit dem bereits bestehenden Etecture-Standort in Düsseldorf zusammen. Damit beschäftigt das Systemhaus mittlerweile über 150 Mitarbeiter an drei Niederlassungen (neben Düsseldorf auch noch Karlsruhe und Frankfurt).

»

Haben Sie das Zeug zum Digital Leader?

Dann bewerben Sie sich jetzt beim Award für Deutschlands beste Digitalisierungsprojekte und -Initiaitven, dem Der DIGITAL LEADER AWARD. Er zeichnet seit 2016 branchenübergreifend Projekte sowie die dahinterstehenden Teams und Leader aus. Ausgezeichnet werden Anwender, die mit ihren digitalen Leadership Skills aufzeigen, wie die digitale Transformation nicht nur gelingt, sondern weiter vorangetrieben wird. Mit der Bewerbung profitieren Sie dauerhaft von unserem Netzwerk.

Kintzel ist seit 14 Jahren in der IT-Branche tätig, bis Ende 2019 war er bei dem Karlsruher ISV Inreal Technologies als Vice President für das Marketing verantwortlich. Von 2006 bis 2015 arbeitete der ausgebildete Journalist bei dem Systemahus Sycor und betreute dort schwerpunktmäßig die Bereiche Public Relations und Corporate Publishing sowie ab 2015 das Geschäftsfeld Microsoft Dynamics als Marketing Manager.

Lesetipp: Ohne ambitionierte Teams ist Digitalisierung nicht möglich

Bei Etecture wird Kintzel unter anderem über die erfolgreich abgeschlossenen Projekte berichten und seinen Kollegen in den Fachabteilungen die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, mit denen sei ihr Wissen in den Markt nach außen tragen können. Mit dem Ausbau seines Marketingteams glaubt Etecture-Chef Francesco Loth, die Außendarstellung des Dienstleisters zu verbessern: "Damit wollen wir unsere Position als Digital ArchitectZim deutschen Markt festigen".

Zur Startseite