Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Axians-Gruppe Deutschland

Ex-EMC Diana Coso übernimmt die Geschäftsführung

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Nach der Umwandlung der übernommenen Gesellschaften Fritz & Macziol sowie Crocodial hat die französische Mutter über die Leitung des Unternehmensnetzwerks in Deutschland entschieden.

Die erfahrene Managerin Diana Coso wird ab April 2017 die Leitung des Unternehmensnetzwerks in Deutschland übernehmen. Axians, eine Marke von Vinci Energies, die wiederum zum französischen Vinci-Konzern gehört, hat 2016 die Neuordnung ihrer deutschen Gesellschaften umgesetzt. Vinci Energies Deutschland hat nun eine Struktur mit über 50 dezentralen Business Units.

Axians Deutschland hat ihre neue Geschäftsführung in der bisherigen Channel-Chefin von EMC Deutschland, Diana Coso, gefunden.
Axians Deutschland hat ihre neue Geschäftsführung in der bisherigen Channel-Chefin von EMC Deutschland, Diana Coso, gefunden.
Foto: EMC

Cosos IT-Karriere begann 1989 bei HP in Ulm wo sie zuletzt als Leiterin des Channel-Geschäfts EMEA von HP Technology Services tätig war. Danach konnte Coso ihren Erfahrungsschatz als Director Channel Sales bei Microsoft erweitern. Nach zwei Jahren wechselte die Diplom-Wirtschaftsinformatikerin (FH) 2015 zu EMC, wo sie Senior Director Channel und Mitglied der deutschen Geschäftsleitung den Partnervertrieb verantwortete.

Reinhard Schlemmer, Deputy Managing Director bei Vinci Energies Europe und bisher auch Leiter Axians Deutschland erklärt: "Wir freuen uns, Diana Coso für die CEO-Position gewonnen zu haben. Mit ihrer Branchenexpertise und Managementerfahrung wird sie gemeinsam mit dem bestehenden Führungsteam die Chancen der Digitalisierung nutzen können und Unternehmen aller Branchen darin unterstützen, die Potenziale von Industrie 4.0 und Internet of Things auszuschöpfen."

"Diese Verantwortung bei Axians zu übernehmen, ist für mich ideal. Denn der Mix von Systemhauskompetenz, verbunden mit der Stärke des industriellen Mutterkonzerns wie Vinci Energies, ist einmalig im Markt. Nur wenn man beide Welten versteht und lebt, kann man die neuen Themen wie IoT, Industrie 4.0 und Digitalisierung voranbringen", sagt Coso zu ihrer neuen Aufgabe.

"Darüber hinaus möchte ich das durch die BU-Struktur etablierte Unternehmertum weiter fördern, denn Spitzenleistungen entstehen immer da, wo ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortung gegeben ist. Die Digitalkompetenz in unser Lösungsportfolio zu integrieren und die Synergiepotenziale mit den anderen Bereichen der Vinci Energies zu nutzen, sehe ich als positives Signal für Kontinuität an unsere Kunden und Partner", ergänzt die neue Deutschland-Chefin. (rw)

Lesetipp: Aus Fritz & Macziol wird Axians IT Solutions