Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neues Team unter Vertrag

Expert baut E-Sport-Engagement aus



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Expert hat ein weiteres E-Sport-Team unter Vertrag genommen. Mit dem Sponsoring will sich die Verbundgruppe bei einer jungen und elektronikaffinen Zielgruppe in Szene setzen.
Ab sofort bei Expert unter Vertrag: Das E-Sport-Team "Heroes of the Storm"
Ab sofort bei Expert unter Vertrag: Das E-Sport-Team "Heroes of the Storm"
Foto: Expert

Das zur letzten IFA gestartete E-Sport-Engagement von Expert wird weiter ausgebaut. Zum Jahresanfang hat die Verbundgruppe ein weiteres E-Sport-Team unter Vertrag genommen. Die fünf Spieler aus Deutschland, Polen, Norwegen und Schweden treten für das Online-Teamkampfspiel "Heroes of the Storm" an.

Team Expert ist mit seinen Spielern bereits bei "StarCraft II", "FIFA 17", "TrackMania² Stadium" und "Counter-Strike: Global Offensive" aktiv und feiert hier sowohl national als auch international große Erfolge. So gingen beispielsweise der Weltmeistertitel in "StarCraft II" und der Titel Deutscher Meister "FIFA 17" an Spieler aus dem Expert Kader. Mit "Heroes of the Storm" (HotS) nimmt Team Expert nun das fünfte Spiel in sein Repertoire auf.

Siebenstellige Preisgelder

Bei HotS handelt es sich um ein Spiel des US-amerikanischen Entwicklers Blizzard Entertainment, der mit "World of Warcraft" das bisher erfolgreichste Computerspiel der Welt kreierte. Für HotS rief Blizzard eigens den Wettbewerb "Heroes of the Storm Global Championship" (HGC) ins Leben. Die neuen Spieler des Team Expert konnten sich auf Anhieb für die Profiliga dieses Turniers qualifizieren und sicherten sich damit einen der acht heißbegehrten Startplätze für die Debütsaison 2017. Beim HGC kämpfen zunächst die besten Profi-E-Sportler einer Region gegeneinander, um sich anschließend mit den weltbesten Teams zu messen. Die Preisgelder dieses E-Sport-Wettbewerbs liegen im siebenstelligen Bereich.

"Es ist immer schön, in für uns neue Gefilde einzutauchen - und das macht natürlich doppelt Spaß, wenn man es mit solch einem guten Team tun kann. Ich bin sicher, dass wir eine fruchtbare Zusammenarbeit in die Wege geleitet haben und kann es, ähnlich wie das Team selbst, kaum erwarten, bis die Saison losgeht", erklärt Uwe Semtner, Manager Team Expert. (mh)

Lesetipp: Expert begibt sich auf Modernisierungskurs