Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Umsatzmeldung für 2016

Expert kann leicht zulegen

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Expert konnte seinen Innenumsatz im zurückliegenden Kalenderjahr um 1,3 Prozent steigern - nicht zuletzt dank Fußball-EM. Im laufenden Jahr setzt die Verbundgruppe auf Aktionen rund um das 50-jährige Jubiläum von Expert International.
Mit Werbeaushängeschild Memet Scholl ging Expert 2016 in die Fußball-EM
Mit Werbeaushängeschild Memet Scholl ging Expert 2016 in die Fußball-EM
Foto: Expert

Trotz Fußball-EM konnte Expert seinen Umsatz im zurückliegenden Kalenderjahr nur leicht steigern. Der Innenumsatz, der mit den angeschlossenen Gesellschaftern erwirtschaftet wurde, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 Prozent. Auch die Expert Gesellschafter konnten ihr Ergebnis vom Vorjahr verbessern und ihren Außenumsatz um 1,8 Prozent steigern. Damit liegt die Verbundgruppe zwar über dem Ergebnis des Ende März beendeten Geschäftsjahres 2015/16, als der Umsatz von Expert um 0,2 Prozent zurückging. An das starke Wachstum des Jahres 2014/15, als die Kooperation um 5,5 Prozent zulegen konnte, kam Expert jedoch trotz Fußball-EM nicht heran.

Um im laufenden Jahr, das ohne Sportgroßereignisse auskommt, für Wachstumsimpulse zu sorgen, will Expert das 50-jährige Jubiläum seiner internationalen Organisation zum Anlass für aufmerksamkeitsträchtige Kundenaktionen nehmen. Bereits seit Anfang 2017 feiert die Verbundgruppe "50 Jahre Expert in Europa" und läuft die Kampagne "Jubelmodus eingeschaltet". Zusätzlich sind für den gesamten Verlauf des Jahres weitere Aktionen mit attraktiven Jubiläumsangeboten geplant.

Märkte sollen moderner werden

Jenseits der Marketingaktivitäten erhofft sich Expert Wachstumsimpulse von einer Modernisierung der angeschlossenen Geschäfte, einem Ausbau der Service-Kompetenz und einer Verbesserung der Online-Aktivitäten. So wurden mit dem "Innovationspaket" im vergangenen Jahr neue Ladenbau- und Warenpräsentationsmodule entwickelt, die im ersten Quartal 2017 bundesweit an die teilnehmenden Expert Fachgeschäfte und -märkte ausgeliefert werden. Die insgesamt sechs Module waren vorab in der sogenannten Innovationsfiliale in Schwerin getestet worden. Ziel des Innovationspaketes ist es, den Kunden ein attraktives Einkaufserlebnis am Point of Sale zu bieten - nicht nur optisch, sondern auch durch eine stärkere Erlebbarkeit der Produkte und der Marke Expert.

Desweiteren wurden im Rahmen der Expert Service-Strategie 2020 sieben Module entwickelt, die den Gesellschaftern helfen, ihre Service-Kompetenz zu steigern und Prozesse effizienter zu gestalten. Das "Kunden-Kompetenz-Modul" ist das erste, das in den kommenden Wochen in den Expert Fachgeschäften und -märkten implementiert wird. Zu den geplanten Maßnahmen gehört neben speziellen Schulungsmaßnahmen für die Mitarbeiter unter anderem auch die Verkürzung der Serviceabläufe, um die Abwicklung für die Kunden so angenehm wie möglich zu machen. Das Kunden-Kompetenz-Modul wird durch die DEKRA auditiert. Für 2017 ist zudem die Umsetzung eines weiteren Moduls geplant, das alle Prozesse rund um das Thema Kundendienst und Lieferservice verbessern und beschleunigen wird.

Verzahnung von Online und Offline im Blick

Außerdem plant Expert für das laufende Kalenderjahr eine bessere Verzahnung der Online- und Offlineaktivitäten: Künftig soll das Sortimentsangebot der Fachgeschäfte und -märkte weiter ausgebaut und online besser verfügbar gemacht werden. Bereits jetzt können die Kunden online aus über 50.000 Produkten wählen, diese reservieren und vor Ort in der Expert Filiale abholen. Um die Benutzerfreundlichkeit der Online-Plattformen zu erhöhen, werden diese in den kommenden Monaten umgebaut. Daneben will Expert auch die Online-Marketingaktivitäten verstärken, um eine gezieltere, individuelle Ansprache der Kunden zu erreichen. (mh)