Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nach Weggang von Jochen Ludwig

Expert komplettiert den Vorstand



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Nach dem überraschenden Weggang von Jochen Ludwig war bei Expert die Position des Vertriebs- und Marketingvorstands vakant. Die Verbundgruppe hat dafür nun eine interne Lösung gefunden.
Frank Harder rückt von der Spitze der Expert Wachstums- und Beteiligungs SE in den Vorstand der Muttergesellschaft auf
Frank Harder rückt von der Spitze der Expert Wachstums- und Beteiligungs SE in den Vorstand der Muttergesellschaft auf
Foto: Expert

Nach nur acht Monaten hat Expert-Vorstandschef Jochen Ludwig das Unternehmen wieder verlassen. Ersetzt wurde Ludwig durch den bisherigen Vertriebs- und Marketingvorstand Stefan Müller, dessen Position dadurch vakant wurde. Nun hat die Verbundgruppe eine Neubesetzung für die Aufgabe gefunden: Mit sofortiger Wirkung hat der Aufsichtsrat Frank Harder zum Vorstand der Expert SE für die Ressorts Vertrieb und Marketing ernannt. Zusätzlich wird der 51-Jährige auch den Bereich E-Commerce übernehmen.

Harder amtierte seit Oktober 2017 als Vorstand der Tochtergesellschaft Expert Wachstums- und Beteiligungs SE. Zuvor war er als Geschäftsführer dreier Tochtergesellschaften der Bünting-Gruppe tätig. Seine berufliche Laufbahn startete der 51-Jährige in der Elektrofachhandelsbranche. Unter anderem war er in leitender Funktion bei Phora Wessendorf, Brinkmann, Photo Dose und bei Media Markt beschäftigt.

Wie viel ist die schnelle Lösung wert?

"Wir sind uns sicher, dass wir mit dieser Neuausrichtung das Handelsgeschäft von Expert - stationär wie online - erfolgreich weiterentwickeln. Gemeinsam mit Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender, und Gerd-Christian Hesse, Finanzvorstand, ist mit diesem Schritt das Führungsteam der Expert SE schlagkräftig aufgestellt", erklärt der Expert-Aufsichtsratsvorsitzende Friedrich Wilhelm Ruf zu der Personalie.

Lesen Sie auch: Was Apple Pay für den Handel bedeutet

In der Tat ist es Expert gelungen, die durch den überraschenden Weggang von Jochen Ludwig entstandene Lücke schnell durch interne Lösungen zu schließen. Dass damit eine Stärkung der Position der Verbundgruppe einhergeht, darf allerdings bezweifelt werden. Schließlich folgte der langjährige Vorstand Stefan Müller dem scheidenden Vorstandschef Volker Müller ursprünglich bewusst nicht nach. Und auch der frischgebackene Marketing- und Vertriebsvorstand Frank Harder ist initial für andere Aufgaben in die Expert-Zentrale gewechselt - und schon gar nicht dafür angetreten, die chronischen E-Commerce-Versäumnisse der Verbundgruppe zu lösen.