Wiedereröffnung in Langenhagen

Expert mit neuem Vorzeigemarkt



Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Expert hat den Fachmarkt am Unternehmenssitz in Langenhagen nach dreimonatiger Umbauphase wiedereröffnet. Auf den rundum erneuerten 1.900 Quadratmetern Ladenfläche erwartet die Kunden nun ein neuer Vorzeigemarkt der Verbundgruppe.
Der Fachmarkt in Langenhagen ist der neueste Vorzeigemarkt von Expert
Der Fachmarkt in Langenhagen ist der neueste Vorzeigemarkt von Expert
Foto: Expert

Der Fachmarkt unweit der Expert-Zentrale in Langenhagen ist für die Verbundgruppe kein x-beliebiger Markt, weshalb auch in die Ende September erfolgte Neueröffnung des Standorts große Mühe investiert wurde. "Mit der Umgestaltung des Fachmarkts Langenhagen haben wir hier am Stammsitz der Expert in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Kollegen der Expert Handels GmbH einen Experience Shop geschaffen, in dem sich unsere Kunden wohlfühlen, und der gleichzeitig die hochinnovativen Produkte unserer Branche ansprechend präsentiert", erklärt dazu Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der Expert SE. Die umfangreichen Umbaumaßnahmen erfolgten bei laufendem Betrieb und wurden durch die Expert-Zentrale in enger Abstimmung begleitet.

Das Herzstück des Fachmarkts bildet nun eine Smart-Home-Wand auf zehn Metern Länge. Hier können die Kunden die verschiedenen Produkte direkt ausprobieren und miteinander vergleichen. "Das Thema Vernetzung hat inzwischen in alle Warenbereiche Einzug gehalten. Bei uns in Langenhagen wird das Ganze wirklich greifbar, denn wir zeigen unseren Kunden konkrete Anwendungsszenarien und wie sie per Sprachsteuerung ihr smartes Zuhause gestalten können", erklärt Christoph Komor, Geschäftsführer der Expert Handels GmbH.

Die Smart-Home-Wand auf zehn Metern Länge
Die Smart-Home-Wand auf zehn Metern Länge
Foto: Expert

Viele neue Elemente am POS

Im Zuge der Umbauten wurde die gesamte räumliche Aufteilung der Verkaufsfläche verändert und offener und freundlicher gestaltet. Die Ausstattung des Ausstellungsraumes erfolgte mit modernen Präsentationsmöbeln aus hochwertigen Materialien. So werden beispielsweise Einbaugeräte und Kaffeevollautomaten quasi wie zu Hause in einer echten Küchenzeile präsentiert. Besonders im Fokus stand auch die Beleuchtung, die - je nach Warenbereich - die Produkte passend in Szene setzt und gleichzeitig den Energieverbrauch um 40 Prozent verringert. Neu ist auch die hauseigene Kaffeebar, die nicht nur zum Testen von Kaffeespezialitäten sondern auch zum Verweilen einlädt.

Ein weiteres Highlight bildet die 100 Quadratmeter große Gaming-Welt mit erweitertem PC-, Konsolen- und Zubehörangebot. An den Gaming-Stationen können außerdem aktuelle Spieletitel ausprobiert werden. Auch ein Bereich für E-Mobility-Lösungen wie E-Scooter, Hoverboards & Co ist vorhanden. Auch die klassische TV-Präsentation wurde von Grund auf neu gestaltet: In der TV-Galerie finden seit September XXL-Fernseher aus dem Premiumsegment ihren Platz. Mit Hilfe einer digitalen TV-Größen-Umschaltung können unterschiedliche Zollgrößen direkt miteinander verglichen werden, so dass die Kunden sich individuell für ihr Wunschgerät entscheiden können. Eine Dolby-Atmos-Vorführung ermöglicht darüber hinaus, die passende Soundanlage zu finden. Für mehr Komfort beim Einkauf sollen sogenannte Beratungsinseln mit Sitzgelegenheit in die Verkaufsfläche sorgen. Hierhin können sich die Expert-Fachberater und ihre Kunden bei Bedarf zurückziehen und das Beratungsgespräch bequem im Sitzen fortführen. Daneben bietet Expert Langenhagen seinen Kunden eine Vielzahl an Services wie Lieferung, Montage und Installation. Seit einiger Zeit können auch Smartphone-Reparaturen im Expressverfahren angeboten werden.

Lesen Sie auch: Expert legt wieder zu

Zur Startseite