Für eine Global Channel Development Division

Fast Lean Smart verpflichtet Stefan Heyduschka



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Kieler Entwickler von Echtzeit-Softwarelösungen baut sich eine Channel-Abteilung auf und holt dafür einen erfahrenen Spezialisten.

Die Fast Lean Smart – FLS GmbH hat seit Mai 2019 mit Stefan Heyduschka als Director Channel den Startpunkt für einen globalen Channel-Vertrieb gesetzt. Seine Expertise aus über 20 Jahre Vertriebs- und Führungserfahrung in internationalen Softwareunternehmen soll eine Partner-Community auf Augenhöhe erschaffen und etablieren.

Stefan Heyduschka, Director Channel bei der FLS GmbH, will einen verbindlichen, erfolgreichen und nachhaltigen Channel konstruieren.
Stefan Heyduschka, Director Channel bei der FLS GmbH, will einen verbindlichen, erfolgreichen und nachhaltigen Channel konstruieren.
Foto: FLS GmbH

Der Diplom-Betriebswirt ist Jahrgang 1967 startete seine Karriere im Consulting und widmete sich schnell der Geschäftsentwicklung. Zu seinen beruflichen Adressen gehörten unter anderem die ehemalige US-Firma Telerate Bridge Information Systems, Dow Jones oder die Vinci-Tochter NK Networks. Heyduschka war zuletzt von 2007 bis 2018 als Channel Manager bei der Realtech AG tätig.

„Unser Kern-Know-How ist eine intelligente Echtzeit-Technologie, die unseren Nutzern einzigartige Wettbewerbsvorteile bietet“, erklärt Christoph R. Hartel, Managing Director bei FLS. „Ich freue mich, dass wir mit Stefan Heyduschka eine erfahrene Vertriebspersönlichkeit gewinnen konnten, die Channel mit jeder Faser lebt und den Aufbau der FLS Global Channel Development Division in Zukunft maßgeblich gestalten und verantworten wird.“