Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Für mehr Wachstum im DACH-Markt

Fidelis Cybersecurity stellt Channel- und Tech-Spezialisten ein



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Sicherheitsspezialist aus Maryland, der unter anderem IBM, die US Army und das US-Handelsministerium als Kunden nennt, will sich auf dem deutschsprachigen Markt etablieren.

Die Fidelis Cybersecurity wünscht sich Wachstum im deutschsprachigen Markt. Deshalb wurden für die DACH-Region Katrin Schleunes als Director Field Sales und Nikolei Steinhage als Senior Systems Engineer eingestellt.

Oliver Keizers, Regional Director DACH bei Fidelis erklärt: "Nicht zuletzt durch diverse Ransomware Attacken, dem veröffentlichten und gut dokumentierten Angriff auf Thyssen-Krupp, aber auch mit der anstehenden Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und der Angst vor Einflussnahmen auf die Bundestagswahl 2017, ist und bleibt Security eines der treibenden Themen in der Region."

"Sicherheitsbedenken lassen nicht nach", sagt Keizers weiter. "Im Gegenteil, die Nachfrage nach effizienten und vor allem umfassenden Lösungen zur Verhinderung von Angriffen und Datenabfluss, wie der von Fidelis, ist groß und wächst weiter. Diese Nachfrage treibt auch unser Wachstum voran, weshalb es wichtig war, zwei der Besten aus dem Security-Umfeld in unser Team zu holen. Und das ist uns mit Katrin und Nikolei gelungen."

Katrin Schleunes kümmert sich um den Vertrieb bei Fidelis

Katrin Schleunes
Katrin Schleunes
Foto: Fidelis

Die Channel-Spezialistin Katrin Schleunes hat jahrelange Erfahrung im Vertrieb von großen, international tätigen Technologiefirmen in der Region. Vor ihrer Tätigkeit für Fidelis war Schleunes unter anderem für SurfControl, Websense und zuletzt Blue Coat Systems in leitenden Positionen tätig.

Sie soll nun den Channel-Vertrieb in DACH managen, in Zusammenarbeit mit den Partnern die Kunden betreuen und beide Bereiche weiter ausbauen.

Nikolei Steinhage verstärkt als Senior Systems Engineer das Fidelis-Team

Nikolei Steinhage
Nikolei Steinhage
Foto: Fidelis

Bei Fidelis Cybersecurity soll er seine Expertise in Angriffserkennung, Intrusion Prevention und Datensicherheit einbringen. Steinhage soll das Team auf technischer Seite unterstützen und maßgeschneiderte Lösungen für Kunden und Interessenten entwerfen und umsetzen.

Der Diplom-Soziologe Nikolei Steinhage begann seine IT-Karriere als Security Engineer beim Bundeskriminalamt (BKA), bevor er nach sechs Jahren auf die Unternehmensseite zu Secunet wechselte. Danach war er als IT-Consultant bei Computacenter tätig. Auch Steinhage kommt von Blue Coat Systems, die seit Sommer 2016 zu Symantec gehören und wo er als Senior Systems Engineer tätig war. (KEW)