Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Preisgekrönter Marketer wechselt

Forcepoint verpflichtet Matt Preschern als CMO



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der neue Chief Marketing Officer des texanischen Unternehmens für Cyber-Sicherheit wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Forcepoint ist ein international tätiger Anbieter von Cybersecurity-Lösungen aus Austin, Texas, und ein Gemeinschaftsunternehmen des US-Rüstungskonzern Raytheon sowie des Software-Investors Vista Equity Partners. Mit Matt Preschern als CMO steht ab sofort ein renommierter Profi an der Spitze des globalen Forcepoint-Marketings.

Matt Preschern soll als neuer CMO Forcepoints Wachstum und Markenposition im Cyber-Sicherheitsmarkt vorantreiben.
Matt Preschern soll als neuer CMO Forcepoints Wachstum und Markenposition im Cyber-Sicherheitsmarkt vorantreiben.
Foto: Forcepoint

Preschern verantwortet die komplette Marketingstrategie des Unternehmens und soll Markenbekanntheit, Vertriebsunterstützung und Umsätze ausbauen. Der 50-Jährige, der von Forbes 2017 unter die Top 20 der weltweit einflussreichsten CMOs gewählt wurde, wird von der US-Zentrale aus tätig sein und berichtet direkt an CEO Matthew Moynahan.

Matt Preschern verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung war zuletzt SVP Marketing bei CA Technologies. Davor war er auch als CMO für HCL Technologies und Windstream Communications tätig. Seine Karriere startete Preschern nach seinem Studium 1992 als Marketing Analyst bei UPS, wechselte 1997 zu IBM, wo er bis 2013 in unterschiedlichen VP-Positionen verantwortlich war.

Umdenken in der Cybersecurity

"Forcepoint sorgt mit Human-Centric-Security für ein Umdenken in der IT-Sicherheit moderner Unternehmen und globaler Regierungsorganisationen", wirbt Matt Moynahan, CEO von Forcepoint. "Führungskräfte müssen verstehen, wie wichtig es im Zeitalter der digitalen Transformation ist, Anwender und Daten in den Mittelpunkt ihres Sicherheitsdenkens zu stellen. Matt Preschern ist ein erprobter und innovativer Marketingleiter mit vielfältiger Branchen- und globaler Expertise."

"Der IT-Security-Markt wächst in einem beispiellosen Tempo und Forcepoint ist in einer einzigartigen Position, der Branche ein neues Gesicht zu geben", erklärt CMO Matt Preschern. "Durch Human-Centric-Security fordert Forcepoint Führungskräfte heraus, Sicherheit neu zu denken. Ich freue mich, Teil von Forcepoints Zukunft des schnellen Wachstums und der Branchentransformation zu sein."