Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

AVM Roadshow für Fachhändler

Freie Router-Wahl, All-IP und Smart Home

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Über 2.000 Reseller kamen zur diesjährigen AVM Solutions Tour. Top-Themen der Händlerveranstaltung waren freie Router-Freiheit, IP-Umstellung und Smart Home.

Die 2016er Ausgabe der AVM-Fachhändler-Roadshow war die bestbesuchte von allen bisher veranstalteten Reseller-Events des Netzwerkherstellers.

Über 2.000 AVM-Wiederverkäufer von AVM-Produkten informierten sich an 18 Orten über die Strategie des Anbieters. AVM gab seinen Fachhändler einen Einblick in die eigene Produktentwicklung.

Besonders hohes Interesse bei den Resellern erweckte die neue FRITZ!Box 7580, die zusätzlichen Funktionen des nächsten FRITZ!OS und das Angebot von 1&1.

Ein Topthema der Fachhandelsveranstaltung von AVM war aber die vom Gesetzgeber beschlossene freie Wahls des Routers. Diese Entscheidung könnte dem Fachhandel helfen, zusätzliches Geschäft zu generieren.

Über 2.000 Reseller kamen zur diesjährigen AVM-Händler-Roadshow, die an 18 Stationen Halt machte.
Über 2.000 Reseller kamen zur diesjährigen AVM-Händler-Roadshow, die an 18 Stationen Halt machte.
Foto: AVM

Darüber hinaus sprachen die Reseller mit den AVM-Vertretern über die bald vollendete Umstellung der Telefon-Anschlüsse. Aber auch neue WLAN-Standards sowie die Smart Home-Thematik beschäftigt aktuelle den Fachhandel stark.

IP-Umstellung und neue WLAN-Standards

Viele Kunden wollen schnelles Internet - hier könnte die neue AVM FRITZ!-Produkt-Reihe helfen. Außerdem gab es 2016 zum ersten Mal eine spezielle Event-App für die AVM Solutions Tour.

Teilnehmer erhielten darüber bereits im Voraus Informationen zur Agenda und zu den an jedem Ort anwesenden AVM-Mitarbeitern. Über die App konnten die AVM-Fachhändlern zusätzliche technische und vertriebliche Fragen an das AVM-Team stellen. In der App war es den Event-Teilnehmer möglich, persönliche Termine mit den Ansprechpartnern von AVM zu vereinbaren.

So konnte das AVM-Team sein Informationsangebot vor Ort noch besser auf die Bedürfnisse der Besucher zuschneiden. Insgesamt waren die Fachhändler sehr zufrieden und zeigten sich motiviert durch neue Verkaufsimpulse im Bereich Netzwerk und Smart Home.

Lesetipp: Erste Fritzbox für den Glasfaseranschluss