Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Erweiterungen für AVM WLAN Mesh

Fritz Repeater 1200 nun lieferbar, Fritz Repeater 600 demnächst

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Der Fritz Repeater 600 ist das Einstiegsprodukt ins WLAN Mesh mit der Fritz-Box. Der besonders kompakte Repeater erreicht mit 802.11n Datenraten bis zu 600 MBit/s. Der Fritz Repeater 1200 funkt bei 2,4 und 5 GHz, überträgt bis zu 1.266 MBit/s und bietet einen Gigabit-LAN-Port.

AVM hat mit der Auslieferung weiterer WLAN-Repeater-Modelle begonnen. Der Fritz Repeater 600 soll "in Kürze" lieferbar sein, der Fritz Repeater 1200 ist es jetzt. Beide wurden zusammen mit zwei weiteren Modellen zum Mobile World Congress im Frühjahr als Erweiterungen für das WLAN Mesh von AVM angekündigt.

Der Fritz Repeater 600 (links) ist ein kompakter WLAN-Mesh-Repeater für 2,4 GHz mit bis zu 600 MBit/s (4x4 WLAN N), der Fritz Repeater 1200 ein WLAN-Mesh-Repeater für 2,4 und 5 GHz mit bis zu 1.266 MBit/s (je 2x2 WLAN AC+N)
Der Fritz Repeater 600 (links) ist ein kompakter WLAN-Mesh-Repeater für 2,4 GHz mit bis zu 600 MBit/s (4x4 WLAN N), der Fritz Repeater 1200 ein WLAN-Mesh-Repeater für 2,4 und 5 GHz mit bis zu 1.266 MBit/s (je 2x2 WLAN AC+N)
Foto: AVM

Die UVP für den Fritz Repeater 1200 liegt bei 69 Euro, für den Fritz Repeater 600 nennt AVM 49 Euro. Als Firmware dient beiden Modellen Fritz OS in Version 7.10. Sie bieten damit WLAN Mesh Steering für bestmögliche Verbindungen und unterstützen Multicast, womit Streaming-Dienste über mehrere mobile Geräte abgespielt werden können. AVM verspricht wie gewohnt regelmäßige Updates und gewährt fünf Jahre Herstellergarantie.

Das ebenfalls im Frühjahr präsentierte, neue Spitzenmodell Fritz Repeater 3000 ist bereits länger im Handel. Es handelt sich dabei um ein Modell mit Standfuß. Der gleichzeitig für das zweite Quartal angekündigte Fritz Repeater 2400 wird voraussichtlich bald folgen. Dieser WLAN-Mesh-Repeater für 2,4 und 5 GHz mit bis zu 2.333 MBit/s (4x4 WLAN AC+N) ist ebenso wie die beiden anderen, kompakten Repeater für den Einsatz an der Steckdose gedacht.

AVM Fritz Repeater 1200

Der Fritz Repeater 1200 funkt sowohl im 2,4-GHz- als auch im 5-GHz-Band. Mit je zwei Antennen erreicht er insgesamt bis zu 1.266 MBit/s. Über einen Gigabit-LAN-Port lässt sich der Repeater auch per LAN-Kabel mit IP-TV-fähigen Geräten verbinden und kann diese so ins WLAN integrieren.

Lesetipp: WLAN-Reichweite erhöhen - Repeater, Zusatzantenne, Kanalwechsel

Der Fritz Repeater 1200 misst 80 x 80 x 37 Millimeter. Ein zum Lieferumfang gehörender Adapter stabilisiert den Eurostecker in Schuko-Steckdosen. Die Leistungsaufnahme im Standby gibt AVM mit circa 3 Watt an. Wie alle neuen AVM-Produkte unterstützt auch dieser Repeater WLAN Mesh. Er übernimmt WLAN-Name und Passwort des bestehenden WLANs (bei jedem WLAN-Router mit WPS) sowie alle Einstellungen der Fritz Box samt darüber später vorgenommenen Einstellungsänderungen.

AVM Fritz Repeater 600

Der Fritz Repeater 600 fällt mit Abmessungen von mit 64 x 64 x 68 Millimetern besonders kompakt aus: Die Grundfläche ist geringer als eine gängige Wandsteckdose mit Abdeckrahmen. Im Inneren des WLAN-Mesh-Repeater sind vier Antennen für 2,4-GHz-Netze (802.11n) untergebracht. Über sie funkt und empfängt er mit bis zu 600 MBit/s.

Lesetipp: Mehr Empfang dank Fritz-Repeater

Auch das demnächst verfügbare-Einstiegsmodell in die AVM-Repeater-Serie übernimmt die Fritz-Box-Einstellungen, Konfigurationsänderungen sowie WLAN-Name und Passwort an jedem WLAN-Router mit WPS. Die Leistungsaufnahme gibt AVM mit rund 1,5 Watt im Standby an, der Adapter für Schuko-Dosen gehört auch hier zum Lieferumfang.