Router-Freiheit

Fritzbox Cable am Vodafone-Kabelanschluss einrichten

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.

Fritz!Box Cable 6490 am Vodafone Kabel Deutschland-Anschluss einrichten

Die Fritzbox Cable wird mit dem mitgelieferten Antennenkabel mit dem Kabelanschluss verbunden.
Die Fritzbox Cable wird mit dem mitgelieferten Antennenkabel mit dem Kabelanschluss verbunden.

Zunächst wird die Fritz!Box für den Betrieb am Kabelanschluss vorbereitet. Dafür müssen Sie das mitgelieferte Kabel mit der Multimedia-Dose des Kabelanschlusses verbinden und das Netzteil einstecken.

Fritzbox-Benutzeroberfläche aufrufen
Fritzbox-Benutzeroberfläche aufrufen

Um die Fritz!Box konfigurieren zu können, muss mit einem PC, Notebook oder Tablet die Benutzeroberfläche der Box aufgerufen werden. Entweder man verbindet den Computer über ein Ethernet-Kabel, oder man loggt sich in das werkseitig eingestellte WLAN der Fritz!Box ein. Die entsprechenden Daten finden sich auf der beigelegten Karte.

Um die Benutzeroberfläche aufzurufen, öffnet man ein Browser-Fenster und gibt in die Adresszeile "fritz.box" ein. Nun wird ein Kennwort verlangt. Dieses finden Sie auch auf der Karte oder auf dem Aufkleber an der Geräteunterseite.

Anschluss überprüfen
Anschluss überprüfen

Wählen Sie in der Ausklappliste "Deutschland" aus und klicken auf "Weiter". Jetzt kommen Sie in das Menü "Internetzugang einrichten". Aktivieren Sie die Option "Internet über den Kabelanschluss". Nun kann es etwas dauern, bis die "Power / Cable"-Leuchte dauerhaft leuchtet.

Ob die Verbindungsaufnahme erfolgreich war, sehen Sie im Menüpunkt "Übersicht" unter der Rubrik "Anschlüsse". Dort werden die aktiven Anschlüsse mit einer grünen Markierung ausgewiesen.

Legen Sie nun Ihre Kundennummer und Ihren Vodafone-Aktivierungscode bereit. Sollten Sie den Code nicht mehr haben oder bereits einen etwas älteren Anschluss besitzen, können Sie unter https://kabelmodemaktivieren.vodafone.de einen neuen Aktivierungscode anfordern.

Endgerät bei Vodafone aktivieren
Endgerät bei Vodafone aktivieren

Nun rufen Sie in einem zweiten Browser-Fenster unter https://kabelmodemaktivieren.vodafone.de das Vodafone-Aktivierungsportal auf.

Kundennummer und Aktivierungscode eingeben
Kundennummer und Aktivierungscode eingeben

Tragen Sie Ihre Kundennummer und Ihren Aktivierungscode in die vorgesehenen Felder ein.

Stimmen Sie den Bedingungen zu
Stimmen Sie den Bedingungen zu

Stimmen Sie den Bedingungen zu und bestätigen Sie, dass Sie die Sicherheitshinweise zur Kenntnis genommen haben und klicken Sie auf "Kabelmodem aktivieren".

Zugangsdaten speichern
Zugangsdaten speichern

Wichtig!: Nun werden die Zugangsdaten für die Telefonie mit dem entsprechenden Passwort angezeigt. Diese Seite kann später nicht mehr aufgerufen werden. Daher sollten Sie die Daten aufschreiben, einen Screenshot machen oder die Zugangsdaten als PDF speichern. Dazu bietet Vodafone den Button "Zugangsdaten als PDF speichern" an.

Als PDF gespeicherte Zugangsdaten
Als PDF gespeicherte Zugangsdaten

Das PDF sollten Sie an einem sicheren Ort speichern oder ausdrucken und zu Ihren Unterlagen hinzufügen.

Wechseln Sie nun wieder in das Fritz!Box-Browser-Fenster und speichern Sie die Einstellungen mit "Übernehmen" ab. Nun starten Sie die Fritz!Box neu, damit die Einstellungen übernommen werden.

Zur Startseite