Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.2017 - 

Channel Young Community

Fujitsu weitet Azubi-Days aus

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Die den Vertriebspartnern von Fujitsu eingeräumte Möglichkeit, eigene Azubis in die Konzernzentrale nach Augsburg zu entsenden, übertraf in diesem Jahr alle Erwartungen.

Aus diesem Grund gehen diese Azubi-Tage in die zweite Runde: Ab Oktober 2017 können Auszubildende der Channel-Partner von Fujitsu aus dem gesamten Bundesgebiet an einem der mehreren Azubi-Days in Augsburg teilnehmen. So soll der Fujitsu-Azubi-Tag von nun an im monatlichen Rhythmus stattfinden. Damit möchte Fujitsu der großen Nachfrage der Reseller gerecht werden und möglichst viele Vertriebspartner bei der Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte unterstützen.

Und warum wird diese Offerte von den Azubis der Fujitsu-Partner so gerne angenommen? ChannelPartner war dieses Jahr selbst vor Ort bei diesem Event und konnte berichten, dass die Azubis der Systemhäuser und Distributoren mit voller Begeisterung dabei waren und sich auch aktiv ins Geschehen einmischten.

Immer hin erhalten die Auszubildenden an diesem einen Tag bei Fujitsu in Augsburg die einmalige Gelegenheit, IT in der kompletten Wertschöpfungskette kennenzulernen - von der Beratung über die Produktion bis hin zur Installation. Die moderne Produktionsanlage für IT-Produkte, die Fujitsu in Augsburg betreibt, bietet hierfür gute Voraussetzungen.

Lesetipp: Der allererste Azubi-Tag bei Fujitsu

Channel Young Community

Die Aus- und Weiterbildung junger Talente hat bei Fujitsu eine sehr hohe Priorität. Daher hat der Hersteller nun auf vielfachen Wunsch die so genannte "Channel Young Community" (CYC) ins Leben gerufen. Acht junge, ambitionierte Fujitsu-Mitarbeiter aus dem Bereich Channel Sales entwickeln dabei in Zusammenarbeit mit anderen Bereichen Ideen und Zukunftsstrategien für den Fujitsu Channel. Dazu gehören auch die kritische Analyse der derzeitigen Organisation sowie das Erarbeiten von Optimierungsvorschlägen, zum Beispiel von neuen Werkzeugen und Prozessen, um für die Vertriebspartner von morgen auch noch ein attraktiver Hersteller zu bleiben.

Louis Dreher, Senior Director Channel Sales Germany bei Fujitsu: "Nur wer entsprechende 'Nachwuchsarbeit' betreibt, kann sich die Spezialisten von morgen sichern."
Louis Dreher, Senior Director Channel Sales Germany bei Fujitsu: "Nur wer entsprechende 'Nachwuchsarbeit' betreibt, kann sich die Spezialisten von morgen sichern."
Foto: Fujitsu

"Meister fallen nicht vom Himmel - sie werden ausgebildet. Auch die in vielen Branchen so dringend gesuchten Fachkräfte sind das Ergebnis einer umfassenden Ausbildung. Nur wer entsprechende 'Nachwuchsarbeit' betreibt, kann sich die Spezialisten von morgen sichern - und den damit verbundenen Wettbewerbsvorteil. Angebote wie die Channel Young Community und die Azubi-Tage sind für alle Beteiligten eine klare Investition in die Zukunft. Denn hier arbeiten wir alle gemeinsam daran, dass der Nachwuchs die beste Ausbildung bekommt. Die große Resonanz vom Markt, aber auch aus unseren eigenen Reihen zeigt uns, dass wir mit unseren Initiativen den richtigen Weg eingeschlagen haben", begründet Louis Dreher, Senior Director Channel Sales Germany bei Fujitsu, dieses Engagement für die künftigen IT-Kaufleute und Fachinformatiker.

»

Machen Sie mit!

Vertriebstraining

Sie möchten Ihr Unternehmen für Fachkräfte attraktiver machen? Wir können Ihnen dabei helfen!