Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft

Gravis weitet Same-Day-Delivery aus

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Ab sofort bietet Gravis im Einzugsgebiet von 26 seiner 43 Stores die taggleiche Zustellung von Online-Bestellungen an. Der Apple-Händler reagiert damit auf den steigenden Wunsch seiner Kunden nach dem Lieferangebot.
Gravis-Chef Jan Sperlich sieht einen steigenden Kundenbedarf nach taggleichen Lieferangeboten
Gravis-Chef Jan Sperlich sieht einen steigenden Kundenbedarf nach taggleichen Lieferangeboten

Gravis erweitert die taggleiche Zustellung auf die Städte Mannheim, Karlsruhe, Bremen und Wiesbaden. Damit ist Same-Day-Delivery (SDD) nun in 26 von 43 GRAVIS Stores beziehungsweise 18 von 35 Städten verfügbar. Der zu Mobilcom-Debitel gehörende Apple-Händler ist sich sicher: Das Weihnachtsgeschäft kann kommen, und auch für Last-Minute-Geschenke gibt es bei Gravis den richtigen Service.

Schwerpunkt im Weihnachtsgeschäft: Mobilcom-Debitel setzt auf TV-Produkte

"Wir sehen einen steigenden Bedarf bei unseren Kunden, eine spontane Bestellung in einem fest definierten Zeitfenster noch am selben Tag zu erhalten", erklärt Gravis-Geschäftsführer Jan Sperlich zur Ausweitung des Angebots. "Es freut uns sehr, nun auch in vier weiteren Städten Same-Day-Delivery in der Gravis Servicequalität anbieten zu können."

Wie der Gravis-Chef berichtet, hätten Kunden die Zustellung am selben Tag in ganz Deutschland zuletzt zum inoffiziellen Start der Weihnachtsshopping-Saison, am sogenannten "Black Friday", besonders häufig in Anspruch genommen.

Die Stores als dezentrales Lager

Die Kunden profitieren beim SDD-Service von einer Lieferung noch am selben Tag der Bestellung ­- und in einem von ihnen definierten Zeitfenster. Die zentral gelegenen Gravis Stores fungieren dabei als Lager. Von da aus ist eine sehr schnelle Reaktionszeit zwischen Bestellung und Auslieferung in der Region realisierbar - anders als bei zentral organisierten Lagern, die meist etwas abseits von größeren Städten liegen.

Kunden legen auf www.gravis.de das gewünschte Produkt in den Warenkorb und geben die gewünschte Postleitzahl ein. Das Shopsystem prüft automatisch die Verfügbarkeit der Produkte im nahegelegenen Gravis Store. Sofern die Artikel vorhanden sind, kann Sofortlieferung ausgewählt werden. Wenn die Bestellung montags bis freitags vor 17:30 Uhr und samstags bis 17 Uhr eingeht, dann bekommen die Kunden ihre Bestellung noch am selben Tag nach Hause geliefert. Das Zeitfenster von einer Stunde kann der Kunde dabei selbst festlegen - sogar bis eine Stunde nach Ende der Öffnungszeit des zuständigen Stores. (mh)