Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IT-Systemhaus & Managed Services Schweiz

Hanspeter Oeschger ist Bereichsvorstand bei Bechtle



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Geschäftsführer von Bechtle Steffen übernimmt die Gesamtverantwortung für die Systemhausaktivitäten in der Schweiz.

Wie die Konzernzentrale aus Neckarsulm mitteilt, ist Hanspeter Oeschger zum Bereichsvorstand Bechtle IT-Systemhaus & Managed Services Schweiz ernannt worden. Der bisherige Geschäftsführer verantwortet seit Jahresbeginn die strategische und operative Ausrichtung der Schweizer Niederlassungen.

Hanspeter Oeschger steigt vom Geschäftsführer der Bechtle Steffen AG zum Bereichsvorstand Bechtle IT-Systemhaus & Managed Services Schweiz auf.
Hanspeter Oeschger steigt vom Geschäftsführer der Bechtle Steffen AG zum Bereichsvorstand Bechtle IT-Systemhaus & Managed Services Schweiz auf.
Foto: Bechtle

Mit der Neubesetzung der Bereichsvorstandsfunktion für die Schweizer Region endet auch die interimsweise Verantwortung durch Gerhard Marz, der diese seit 2014 wahrgenommen hatte. Benjamin Suter und Christian Speck als gemeinsame Geschäftsführer von Bechtle Steffen IT-Services sowie Léo Prado, Geschäftsführer Bechtle Steffen Suisse SA, berichten nun an Bereichsvorstand Hanspeter Oeschger.

"Die vergangenen Jahre waren eine tolle Erfahrung", erklärt Gerhard Marz, Bereichsvorstand Öffentliche Auftraggeber im Bechtle Konzern. "Besonders beeindruckt haben mich dabei die Leidenschaft und das Engagement, mit der sich die Kolleginnen und Kollegen für ihre Kunden einbringen – und wie sie nun gemeinsam an einem Strang ziehen. Es ist schön zu sehen, wie der Gedanke einer starken Gemeinschaft in zahlreichen Aktivitäten, wie zum Beispiel dem sehr erfolgreichen Bechtle IT-Forum Schweiz, gelebt wird."

Weitere personelle Veränderungen

Darüber hinaus stärken weitere personelle Veränderungen in den Geschäftsführungen die Kooperation zwischen den Gruppengesellschaften im Schweizer Markt. So besteht die kooperative Geschäftsführung seit Januar 2019 aus Christian Speck, Markus Oeschger und - neu dabei - Comsoft direct AG-Chef Roger Suter. Im Gegenzug ergänzt Speck die Geschäftsführung bei Comsoft, was die Zusammenarbeit der Systemhäuser intensivieren soll.

Lesen Sie auch: Bechtle kauft Bücker EDV

"Der Schlüssel zur weiteren Beschleunigung unseres sich sehr erfreulich entwickelnden Systemhausgeschäfts liegt in der engen Verzahnung unserer vielfältigen Angebote und Kompetenzen", erklärt Michael Guschlbauer, Vorstand IT-Systemhaus & Managed Services, Bechtle AG. "Hierbei hat Hanspeter Oeschger in den vergangenen Jahren außerordentliches Geschick und viel Umsicht bewiesen, wie die hervorragende Positionierung von Bechtle Steffen zeigt."