Gesellschafter bestellen zweiten Geschäftsführer

Heino Feige verstärkt die Gisa-Geschäftsführung



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Seit Jahresbeginn 2021 wird die Itelligence-Tochter Gisa aus Halle von zwei Geschäftsführern geleitet. SVP Sales und Prokurist Heino Feige ist nun auch COO.
Der neue COO, Heino Feige, freut sich „die Zukunft von Gisa jetzt als Geschäftsführer weiter gestalten zu können“.
Der neue COO, Heino Feige, freut sich „die Zukunft von Gisa jetzt als Geschäftsführer weiter gestalten zu können“.
Foto: GISA

Neben dem langjährigen CEO Michael Krüger ist Heino Feige zum zweiten Geschäftsführer der Gisa GmbH bestellt worden. Der 45-Jährige übernimmt in dieser Funktion die Verantwortung für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Business Development sowie als COO für das operative Geschäft von Gisa.

Der gelernte Kaufmann ist seit 2009 im Unternehmen in verschiedenen führenden Positionen tätig und war zuletzt Prokurist und Senior Vice President Sales. Davor war Heino Feige mehr als 15 Jahre im Telekom-Konzern in unterschiedlichen Sparten und Segmenten der Vertriebsorganisation tätig, unter anderem als General Manager.

„Erfolgreichen Kurs fortführen“

„Ich freue mich, dass wir die Geschäftsführung von Gisa verstärken können“, sagt Norbert Rotter, Vorstandsvorsitzender der Itelligence AG. „Mit Heino Feige haben wir eine Führungskraft aus den Reihen von Gisa gefunden, die für Kontinuität und gleichzeitig für Aufbruch steht. Ich bin mir sicher, dass Gisa so ihren erfolgreichen Kurs fortführen wird.“

„Mit Heino Feige setzen wir auf Erfahrung und Beständigkeit“, ergänzt Michael Krüger, CEO von Gisa. „Er steht für ein großes Verständnis für Geschäft und die Belange der Mitarbeiter. Das ist das Signal, das für die Zukunft unseres Unternehmens gesetzt wurde.“

„Ich danke den Gesellschaftern für das Vertrauen in meine Person und freue mich, die Zukunft von Gisa jetzt als Geschäftsführer weiter gestalten zu können“, erklärt Heino Feige als neuer COO. „Die Digitalisierung ist mittlerweile im Geschäftsalltag von Unternehmen und Verwaltungen angekommen, aktuell setzt sich der Trend zu Cloud und IT-Plattformen durch. Diese Entwicklung wollen wir für unsere Kunden entscheidend mitgestalten.“