Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sicheres Gäste-WLAN

Hotspot-Angebot Contelio sucht weitere Fachhändler

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Das thüringische Systemhaus Telegant hat reichlich Erfahrung bei der Umsetzung von WLAN-Zugängen für Gäste und Besucher seiner Endkunden. Die wurde mit dem Angebot "Contelio" in ein vermarktbares Produkt gegossen, das Fachhändler deutschlandweit vertreiben können.

Das Systemhaus Telegant aus Thüringen beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Kommunikations-, Sicherheits- und Netzwerktechnik. Es ist Partner von Avaya und Mobotix und liefert aus Jena und Ilmenau bundesweit maßgeschneiderte Lösungen für Kommunikations- und Sicherheitssysteme im gewerblichen und industriellen Umfeld sowie für Behörden und öffentliche Träger.

Darüber hinaus hat Telegant aus seiner Projekterfahrun die Hotspot-Lösung Contelio entwickelt. Für die sieht man bei Einrichtungen im Gesundheitswesen, Einkaufszentren oder Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben Bedarf. Dieser wird über Partner bedient. Dazu sei man "immer auf der Suche nach kompetenten Fachhändlern in ganz Deutschland", erklärt das Unternehmen.

Unter der Marke Contelio bietet Telegant auch über Partner eine Verwaltungs- und Abrechnungssoftware für WLAN-Hotspot-Projekte an.
Unter der Marke Contelio bietet Telegant auch über Partner eine Verwaltungs- und Abrechnungssoftware für WLAN-Hotspot-Projekte an.
Foto: Telegant

Um sich be Contelio listen zu lassen, sollten interessierte Fachhändler bereits im Bereich Telekommunikation und Netzwerk tätig sein, um Endkunden kompetent beraten und unterstützen zu können. Umsatzvorgaben oder Zertifizierungsanforderungen gibt es nicht, Qualitätskontrolle dagegen schon: Bei positiver Endkundenresonanz wird der Fachhändler weiterhin auf der Website gelistet und bei Anfragen vermittelt. Falls Kunden "gehäuft und begründet" negatives Feedback geben, werden die Fachhändlervorteile entzogen.

Zu denen gehören neben der Listung auf der Webseite und der direkten Kontaktmöglichkeit auch die Unterstützung mit Marketingmaterial und aktuellen Neuigkeiten per Newsletter. Darüber hinaus vermittelt Contelio Anfragen aus der jeweiligen Region an den Fachhändler. Dabei zählt neben der räumlichen Entfernung zum Endkunden in erster Linie, wie gut in der Vergangenheit mit dem entsprechenden Fachhändler zusammengearbeitet wurde.

Lesetipp: eWLAN der Compass Gruppe- WLAN als Dienstleistung

In Bezug auf den technischen Support sind für Endkunden die Fachhändler immer der erste Ansprechpartner. Sofern der Fachhändler technische Unterstützung benötigt, steht ihm der Contelio-Support zur Verfügung. Grundsätzlich können sich Endkunden aber auch direkt an Contelio wenden und auch dort direkt einkaufen. Bei größeren Problemen werden bei Bedarf Fachhändler aus der Region hinzugezogen.

Gegenüber anderen Hotspot-Angeboten führt Contelio vor allem die kalkulierbaren Kosten und die Flexibilität als Argumente ins Feld. Es entstehen lediglich einmal Anschaffungskosten; Miete oder laufende versteckte Kosten gebe es nicht. Zudem sei das System jederzeit erweiterbar und an sich wandelnde Bedürfnisse anpassbar.

Lesetipp: Netgear Orbi Pro - Schnelles WLAN für KMU

Daneben unterscheide es sich durch den hohen Grad der Individualisierbarkeit und die Möglichkeit spezieller Kundenanpassungen, beispielsweise die Schnittstellenentwicklung, von anderen Angeboten "von der Stange". Und auch den direkten und schnellen Support durch den deutschen Anbieter oder seine Fachhändler hebt Contelio hervor.

Zahlreiche Referenzen, bei denen Telegant selbst den Contelio-WLAN-Server einsetzt, belegen das breite Anwendungsspektrum. Beispielsweise basiert das kostenfreie WLAN der Stadtwerke Jena auf der Software des Systemhauses. Und in der Park Klinik Bad Nauheim konnte mit dem Contelio-Server eine Mietlösung der Deutschen Telekom abgelöst werden. Die vorhandene Hardware wird nach wie vor verwendet, allerdings hat der Betreiber mehr Einflussmöglichkeiten und flexiblere Abrechnungsoptionen.

Lesetipp: Der kommende WLAN-Standard 802.11ax