HP+

HP bietet jetzt auch ein Toner-Abo an



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Süden von München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Nicht weniger als eines der „smartesten Drucksysteme“ der Welt verspricht HP mit dem Dienst HP+. Damit lassen sich erstmals auch Toner-Kartuschen abonnieren.
Die Kunden können zwischen Paketen mit 50 bis zu 1.500 Seiten monatlich wählen.
Die Kunden können zwischen Paketen mit 50 bis zu 1.500 Seiten monatlich wählen.
Foto: HP Inc.

Bereits seit einiger Zeit ist es möglich, ein Abonnement für die Tintenstrahldrucker von HP Inc. abzuschließen. Im vergangenen Jahr nutzten bereits neun Millionen Kunden den Dienst HP Instant Ink. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Wachstum um 60 Prozent. Nun erweitert HP dieses Angebot mit HP+ auch auf Laserdrucker. Es richtet sich an Endanwender und kleinere Firmen und soll bis zu 70 Prozent ihrer Druckkosten einsparen können.

Fünf Tarife zur Wahl

HP+ wird zunächst für die neue LaserJet-Serie M200, die OfficeJet Pro 8000e- und 9000e-Serie, die DeskJet 2700e- und 4100e-Serie und die Envy 6000e- und 6400e-Serie angeboten. Die Kunden können aus fünf Tarifen auswählen, die von 50 bis zu 1.500 Seiten pro Monat reichen. Die Kosten dafür liegen zwischen 2 und 26 Euro. Druckt ein Kunde weniger als sein monatliches Kontingent, kann er die Seiten mit in den folgenden Monat übernehmen. Teuer wird es allerdings, wenn er mehr Seiten als sein Kontingent benötigt. Hier beginnen die Kosten bei 1 Euro für 10 zusätzliche Seiten.

Zur Nutzung des Dienstes wird ein HP-Konto benötigt. Außerdem muss eine App eingerichtet und der Drucker mit dem Internet verbunden werden. So kann er rechtzeitig eine neue Toner-Kartusche ordern, die dann von HP verschickt wird. Die ersten sechs Monate HP+ sind kostenlos, erst danach fallen Gebühren an. Darüber hinaus erhalten die Nutzer des Dienstes ein zusätzliches Jahr Herstellergarantie. Während der Lebensdauer des Druckers dürfen die Kunden aber nur Original-Toner und -Tinte von HP verwenden.

Zur Startseite