Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Smarte Drucker für kleine Unternehmen

HP renoviert sein OfficeJet-Portfolio



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der US-amerikanische Druckerhersteller hat speziell für den EMEA-Raum eine neue OfficeJet-Serie mit speziellem Tinten-Abo für KMU entwickelt.

Die HP Inc. habe in ihrer Produktlinie intelligente Funktionen mit modernem Design, Leistung und Zuverlässigkeit kombiniert, teilt die Böblinger Niederlassung mit. Dazu gehören insbesondere eine App zum Drucken über die Cloud, sowie der automatische Abo-Lieferservice HP Instant Ink, der 70 Prozent weniger Kosten als beim Kauf über den Fachhandel verspricht.

Smarte Drucker mit zeitsparenden Tools für kleine Unternehmen verspricht HP mit dem OfficeJet Pro 9025.
Smarte Drucker mit zeitsparenden Tools für kleine Unternehmen verspricht HP mit dem OfficeJet Pro 9025.
Foto: HP

Neben der Fokussierung auf Cloud-Dienste und den Direktverkauf der Tinte hat auch die Hardware einen neuen Look erhalten. Das neue Design der Geräte macht sie um bis zu 39 Prozent kleiner als vorangegangene Generationen. Feinarbeiten am Scanner-Bett sowie der Druckausgabe verbessern die Handhabung.

Als weitere Highlights führt der Hersteller beispielsweise eine selbstreparierende WiFi-Verbindung, reduzierten Energieverbrauch, die teilweise Verwendung recycelter Materialien sowie Maßnahmen für verbesserten Datenschutz und -kontrolle auf.

Nachhaltigkeit und neues Design

In einer weltweit von HP durchgeführten Studie wurden in zehn Ländern über 4.300 Inhaber kleiner Unternehmen befragt, um die Wünsche der Zielgruppe in die neue Linie einfließen zu lassen.

Eine Ausgabefachverwaltung verhindert bei der HP OfficeJet Pro 9020-Serie das Herausfallen von Papier.
Eine Ausgabefachverwaltung verhindert bei der HP OfficeJet Pro 9020-Serie das Herausfallen von Papier.
Foto: HP

„HP hat diese Serie speziell für Inhaber kleiner Unternehmen entwickelt“, sagt Anneliese Olson, Global Head und General Manager, HP Home Printing Solutions. „Diese müssen oftmals besonders effizient und unter Druck arbeiten, da Finanzen, Lebensunterhalt und emotionales Wohlbefinden eng mit dem Geschäft verbunden sind.“

Für die Geräte der HP OfficeJet Pro 9010/9020 Serie wurden daher Smart Tasks entwickelt, mobile Lösungen, die etwa Scan-Aufgaben automatisieren und wiederholende Aufgaben effektiver organisieren. Sie können Dokumente um bis zu 50 Prozent schneller ordnen, beidseitig ausdrucken sowie Scan-Funktionen erweitern. Digitalisierte Dokumente lassen sich in die Cloud oder per E-Mail verschicken und editierbare PDFs direkt vom Smartphone erstellen.

HP wirbt mit innovativen Funktionen für Datensicherheit und -kontrolle (im Bild HP OfficeJet Pro 9010).
HP wirbt mit innovativen Funktionen für Datensicherheit und -kontrolle (im Bild HP OfficeJet Pro 9010).
Foto: HP

„Für mehr als die Hälfte der Kleinunternehmen ist ein Drucker unverzichtbar“, ergänzt Anneliese Olson. „Aus diesem Grund haben wir unsere Technologie weiterentwickelt und geben kleinen Firmen ein zeitsparendes und effizientes Tool an die Hand. Kleine Unternehmen können sich so besser auf ihr eigenes Geschäft konzentrieren.“

Preise und Verfügbarkeit

Der neue „Instant Ink Business“-Tarif beinhaltet 700 Seiten pro Monat zum Preis von 19,99 Euro und soll so kleinen Unternehmen mit hohem Druckaufkommen eine kostengünstige Möglichkeit zum Drucken bieten. Beim HP OfficeJet Pro 9019 ist ein Jahres-Abo bereits im Preis enthalten. Neben der standardmäßigen Weiß/Basaltgrau-Ausführung bietet HP je nach Modell weitere Farbvarianten wie Aluminium-Finish, Oasis-Blau oder Pantone Coral.

Ab Mai 2019 sollen die Modelle der HP OfficeJet Pro 9000-Serie in die Läden kommen. Den 9010er gibt es dann ab einem UVP von 209,90 Euro den 9020er ab 299,90 Euro. Der kleinere HP OfficeJet Pro 8020 kommt im Juni 2019 zu einem UVP ab 159,90 Euro, der HP OfficeJet 8010-Serie ist ab August 2019 in der Auslieferung und soll ab UVP 139,90 Euro kosten.

Wer keine Tinte mag, kann sich auf das neue HP Laser-Portfolio freuen, das laut Hersteller für Juli 2019 auf dem Plan steht und unter anderem den kleinsten Farblaser seiner Klasse enthalten soll.