Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Marktstart Ende August

Huawei Nova 2 - Selfie-Handy mit Bokeh-Effekt

28.08.2017
Von Dennis Steimels
Wenn Dennis nicht gerade ein Smartphone testet oder ein Youtube-Video abdreht, ist er im Fitnessstudio oder in den Alpen beim Motorradfahren (Sommer) oder Snowboarden (Winter) zu finden – Sport gehört für ihn einfach zum Leben dazu. Nicht zu vergessen ist seine Reiseleidenschaft, er fühlt sich vor allem in den USA gut aufgehoben – zumindest für eine gewisse Zeit.
Bokeh-Effekt bei Selfies? Mit dem jetzt vorgestellten Huawei Nova 2 ist das möglich! Und wer schnell ist, bekommt zum Kauf gratis einen Fitness-Tracker dazu. Wir haben für Sie alle Infos zu Ausstatung und Preis des neuen Smartphones.
Selfie-Smartphone Huawei Nova 2 offiziell vorgestellt
Selfie-Smartphone Huawei Nova 2 offiziell vorgestellt
Foto: Huawei

Mit dem Nova 2 präsentiert Huawei ein Smartphone für Selfie-Fans. Der Nachfolger des erfolgreichen Mittelklasse-Handys Nova knipst dazu mit einer 20-Megapixel-Kamera auf der Frontseite inklusive Bokeh-Effekt. Wer ein Nova 2 kauft, erhält außerdem gratis einen Fitness-Tracker dazu.

Huawei Nova 2: Fokus auf Selfie-Kamera

Dass auf der Rückseite jetzt eine Dual-Kamera sitzt, scheint so normal geworden zu sein, dass es nur noch am Rande erwähnt wird. Denn der Fokus liegt eher auf der Frontkamera. Huawei bezeichnet sein neues Nova 2 nämlich explizit als "das absolute Must-have Smartphone für alle Liebhaber von Selbstporträts". Dazu löst die Kamera auf der Vorderseite mit 20 Megapixeln auf und soll laut Huawei scharfe und detaillierte Porträts dank der Kombination aus der eigenen 3D-Gesichtserkennungstechnologie und dem optimierten Beauty 4.0-Modus ermöglichen. Einen Blitz gibt es auf der Vorderseite über eine Screen Flash-Funktion mit elf Lichtstufen.

Im Porträt-Modus wird bei aktiviertem Bokeh-Effekt automatisch der Hintergrund unscharf, während der Vordergrund - also Sie - im Fokus steht. Diese Aufnahmemethode ist bei den meisten Smartphones nur mit der Hauptkamera möglich. Wir sind gespannt, wie gut Huawei den Bokeh-Effekt umsetzen kann, da hier aufgrund der Single-Cam eine reine Software-Lösung zum Einsatz kommt.

Apropos Hauptkamera: Wie erwähnt verbaut Huawei hier eine Doppelkamera mit 12 und 8 Megapixeln. Sie bietet Features wie einen Porträtmodus und eine Weitwinkellinse etwa für Gruppenaufnahmen.

Design: Aktuelle Metalloptik

Das Huawei Nova 2 kommt mit einem Unibody-Metallgehäuse, dessen Optik Sie eventuell an ein OnePlus 5 oder iPhone 7 Plus denken lässt. Das Nova 2 sieht damit tatsächlich sehr modern aus. Wie gut Verarbeitung und Haptik sind, wird unser ausführlicher Test klären. Wie beim Vorgänger sitzt mittig auf der Rückseite noch der Fingerabdruck-Scanner, um das Handy zu entsperren.

Ausstattung und Software

Das Display misst 5 Zoll und löst in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) auf. Unter der Haube sitzt der im eigenen Haus produzierte Octa-Core-Prozessor Kirin 659 mit 4 x 2,36 + 4 x 1,7 GHz Taktung. Hinzu kommen 4 GB RAM. Der interne Speicher ist 64 GB groß und per Speicherkarte um bis zu 128 GB erweiterbar. Als Betriebssystem läuft auf dem Nova 2 Android 7.0 sowie die eigene Nutzeroberfläche EMUI 5.1, die auch auf dem Huawei P10 oder dem Honor 9 läuft. Darüber hinaus bietet das Handy eine Dual-SIM-Funktion, um zwei SIM gleichzeitig zu verwenden.

Der fest eingebaute Akku bietet eine Kapazität von 2950 mAh und soll via Schnellladefunktion innerhalb von 30 Minuten wieder bis zu 43 Prozent aufgeladen sein. Auf der Unterseite ist dazu der USB-C-Anschluss verbaut. In unserem späteren Test werden wir überprüfen, ob das tatsächlich stimmt.

Marktstart und Verfügbarkeit: Gratis Fitness-Tracker im Aktionszeitraum

Das Huawei Nova 2 wird ab Ende August 2017 zu einem Preis von 399 Euro UVP in Deutschland erhältlich sein. Zur Auswahl stehen die drei Farben Schwarz, Gold und Blau.

Wer das Nova 2 bis zu 17. September 2017 kauft, der erhält kostenlos den Fitness-Tracker Huawei Band Pro 2 dazu. Dazu müssen sich Kunden nach dem Kauf auf der Promotion-Seite von Huawei registrieren. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu der Aktion. (PC-Welt)