Hummingbird Com. GmbH

03.06.1998

MÜNCHEN: Mit einer Reihe neuer Versionen und Produkte zum Thema Connectivity fährt die Hummingbird Communications GmbH zur CeBIT. Da wäre etwa die deutsche Version des Host-Explorers in der Version 6.0, die erweiterte Desktop-Mainframe-Connectivity bieten soll. Die TCP/IP-Anwendungs-Suite unterstützt den TN3270E-Standard und läuft unter Windows 95 und NT. Zwei Management-Werkzeuge im Lieferumfang sollen die zentrale Administration der installierten Host-Explorer vereinfachen. Den Zugang zu NFS-Resourcen soll das NFS Maestro Gateway vereinfachen und über den Windows-Explorer oder -Dateimanager ermöglichen. NFS Maestro Gateway unterstützt NFS 2 und 3, sowie WebNFS. Der entsprechende Client NFS Maestro bietet jetzt in der Version 6.0 Assistenten für Installation und Konfiguration sowie die Unterstützung von Web-NFS, NIS und den Terminalemulationen nach TN3270E, TN5250 und VT420. (gr) Halle 11, Stand F29

Zur Startseite