Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sales Team für Europa

IDnow ernennt Oliver Obitayo und Mario Boehm



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Beide sollen beim Münchener Spezialisten für Identifizierungslösungen den Ausbau des Partnernetzwerks in Europa übernehmen.

Die IDnow GmbH setzt auf Expansion in Europa und baut mit der Ernennung von Chief Sales Officer Oliver Obitayo und Channel Manager Mario Boehm ihren Vertrieb aus. Für das noch junge Fintech-Unternehmen markiert der Ausbau des Partnernetzwerks in Europa einen bedeutenden Schritt in der weiteren Entwicklung.

Oliver Obitayo ist jetzt CSO bei IDnow und soll hier weltweit seine Erfahrungen aus Vertrieb und Marketing einbringen.
Oliver Obitayo ist jetzt CSO bei IDnow und soll hier weltweit seine Erfahrungen aus Vertrieb und Marketing einbringen.
Foto: IDnow

Als Chief Sales Officer verantwortet Oliver Obitayo ab sofort die weltweiten Sales- und Marketingaktivitäten bei IDnow. Er soll sich auf das Wachstum in den Branchen Finanz- und Versicherungswesen, Telekommunikation, Mobilitätsservices und E-Commerce international fokussieren.

Der gelernte Marketer kann mehr als 18 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen im Sales- und Marketingumfeld vorweisen. Seine Stationen reichen von Consulting-Unternehmen wie Cap Gemini, über IT-Firmen wie Hewlett Packard, Siemens, Unify und Testo. Vor seinem Wechsel zu IDnow war Obitayo Head of DACH Marketing, Sales, Business Development & Digital Transformation ASU bei Ernest & Young.

"Mit der nahezu exponentiellen Entstehung von Anwendungsfällen durch innovative Geschäftsmodelle sowie durch regulatorische Vorgaben bietet sich uns ein enormes Wachstumspotential", erklärt Oliver Obitayo. "Um dies umsetzen zu können, ist der Ausbau unseres Partnernetzwerks eine wesentliche Voraussetzung."

IDnow setzt auch auf den Channel

Mit dem Ausbau der personellen Kapazitäten will sich das Münchener Unternehmen in eine Position bringen, um sich langfristig auf dem stark wachsenden internationalen Markt für Identifizierungsservices etablieren zu können.

Mario Boehm, neuer Manager Channel Sales bei IDnow, freut sich darauf, die Vertriebspartner in Sachen Digitalisierung zu unterstützen.
Mario Boehm, neuer Manager Channel Sales bei IDnow, freut sich darauf, die Vertriebspartner in Sachen Digitalisierung zu unterstützen.
Foto: IDnow

Mit Mario Boehm hat das Unternehmen einen erfahrenen Channel Manager von One Q Technologies zu IDnow geholt, wo er für die DACH-Region zuständig war. Zuvor war er unter anderem als Manager der Regionen Schweiz und Österreich für Symantec und als Partner Business Manager für VMware tätig. Boehm soll bei IDnow die Entwicklung sowie den Ausbau des Partnerprogramms im europäischen Raum sowie perspektivisch auch global voranbringen.

"IDnow bewegt sich in einem zukunftsorientierten Markt mit einem enormen Wachstumspotential", erläutert Boehm. "Durch die fortschreitende Digitalisierung entstehen laufend neue Anwendungsfälle und somit spannende Kooperationsmöglichkeiten in zahlreichen Branchen. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, die vor allem darin bestehen wird, unsere Vertriebspartner darin zu unterstützen, Unternehmen bei der digitalen Transformation kompetent begleiten und beraten zu können."